ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Plenumsberichte


2. PUMa-Plenum: Erste Ergebnisse liegen vor!

Wer oder was ist PUMa? PUMa bedeutet Plattform Unternehmens Marktforscher und ist ein kommunikativer Zusammenschluss von betrieblichen Marktforschern, um Belange der eigenen Arbeit und Arbeitssituation sowie deren Qualifizierung untereinander zu diskutieren und in Arbeitspapiere umzusetzen. Mitmachen kann jeder, der als betrieblicher Marktforscher in einem Unternehmen oder einer Organisation angestellt ist. PUMa ist ein offener Zusammenschluss und kein Verband oder Verein.

Das erste Plenum fand am 26. September 2003, hier wurde aus sieben Themenblöcken ein Mission Statement erarbeitet und aus diesen Arbeitsgruppen gebildet.

Am 11.11.2004 haben sich jetzt die engagierten PUMas zum 2. Plenum bei p&a getroffen und die Arbeitspapiere der AG 1 und AG 2 bearbeitet und vorgestellt. Thema AG 1 ist „Organisation, Aufgaben und Benefit der betrieblichen Marktforscher“, Thema AG 2 ist „Kooperation mit und Anforderungen an die Institute“. Herr Ebinger, als Chair der AG 1, und Frau Krieger als Chair der AG 2, haben die jeweiligen Papiere beziehungsweise Konzepte erklärt.

Die AG 1 ist schon sehr weit und wird das Arbeitspapier demnächst vervollständigen, es soll dann von p&a (Dr. Dürr) redaktionell überarbeitet und im nächsten Plenum verabschiedet werden. Aus diesem Arbeitspapier sollen dann ganz handfeste Checklisten und konkrete Maßnahmen zur Umsetzung beschlossen werden. Wer sich einbringen mag, wendet sich bitte an die Redaktion von p&a. Die Checklisten und Maßnahmen sollen später dann als Download über die Website von p&a allen Interessierten zur Verfügung gestellt werden.

Die AG 3 erarbeitet zur Zeit einen Fragebogen zur Situation und Lage der betrieblichen Marktforscher, der im nächsten Plenum diskutiert und verabschiedet werden soll. Der Fragebogen wird in Heft 1/2004 von planung & analyse beigelegt werden. Allen PUMas ist natürlich bewusst, dass damit keine repräsentative (!) Untersuchung über alle betrieblichen Marktforscher vorliegt, aber mangels anderer Datenlage wurde dieser Weg beschlossen. Der Fragebogen wird von p&a ausgezählt und von der AG 3 ausgewertet werden.

Wenn Sie an der Umfrage oder bei PUMa teilnehmen wollen, schicken Sie bitte eine Mail an planung & analyse: redaktion@planung-analyse.de

Bitte die nächsten Termine vormerken: 21. Januar 2004 und 31. März 2004, jeweils 9:30 bis etwa 16:30 Uhr, wieder bei planung & analyse in Frankfurt. Wie immer zum Unkostenbeitrag von Euro 35,– pro Plenum.

Inzwischen gibt es auch eine eigene Seite auf der p&a-Website, PUMa For members only. Wer sich bei PUMa engagiert und durch eine Plenumssitzung oder persönlich bekannt ist, bekommt ein persönliches Password und kann sich einloggen. Diese Seite ist absolut exklusiv und vertraulich, hier kann man sich als PUMa über alles austauschen, was einem wichtig und notwendig ist. Die erarbeiteten Arbeitspapiere werden nach dem 3. Plenum, wenn die Papiere verabschiedet wurden, als Download auf dieser Website bereitgestellt.

Es wurde festgestellt, dass es offenbar einigen interessierten PUMas verwehrt wird, an der Veranstaltung teilzunehmen, da die Unternehmen nicht den Nutzen erkennen können und wohl Angst haben, dass der Mitarbeiter zu aufmüpfig wird oder mit Forderungen kommt oder vielleicht auch das Unternehmen wechselt. Hier soll im nächsten Plenum im Zusammenhang mit den Arbeitspapieren auch eine Art Nutzenpapier entwickelt werden, so dass die Argumentation leichter fällt. Insbesondere die Bedeutung und der Wert eines betrieblichen Marktforschers für ein Unternehmen sollen herausgestellt werden und die Information durch das Netzwerk PUMa, über Studien, über Institute, über Preise, über Verfahren, über Qualifizierung, Erfahrungsberichte etc. bedeutet einen geldwerten Vorteil. planung & analyse wird in Kürze die Unternehmen, die ihren betrieblichen Mitarbeitern die Teilnahme bei PUMa ermöglichen, auf der Web-Site namentlich besonders erwähnen.

Zwischenzeitlich haben sich viele weitere betriebliche Marktforscher, die sich bei PUMa engagieren wollen, bei planung & analyse gemeldet. planung & analyse als Initiatorin dieser Kommunikationsplattform betreut die Organisation und begleitet die Initiative redaktionell.

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email