Follow us:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Vereinsmitgliedschaften (Quelle: Stiftung für Zukunftsfragen)

Vereinswesen im Umbruch

Derzeit gibt es rund 600.000 Vereine in Deutschland. Allerdings sinkt seit Jahren die Anzahl der Vereinsmitglieder kontinuierlich. Sind 1990 noch immerhin 62 Prozent der Bundesbürger Mitglied in wenigstens einem Verein gewesen, war dies im Jahr 2000 bereits nur noch eine knappe Mehrheit (53 Prozent). Aktuell geben lediglich 44 Prozent der Deutschen an, eine Vereinsmitgliedschaft zu besitzen. MEHR >>


Touch-Funktionen im Alltag angekommen

Touch-Bewegungen, die zum Bedienen von Tablets und Smartphones verwendet werden, sind bereits Teil unserer täglichen Kommunikation: Die Geste für das digitale Umblättern war sogar 93 Prozent der Befragten geläufig. MEHR >>


©  fritz zühlke  / pixelio.de

Zukunft ohne Auto? Beinahe unvorstellbar!

Sowohl 79 Prozent der Autobesitzer als auch 64 Prozent der Befragten ohne Auto sagen: „Ich liebe Autofahren!“ Dabei spielt natürlich auch die Bequemlichkeit eine wichtige Rolle: Auf die Frage nach dem bevorzugten Transportmittel ist nur jeder vierte Autobesitzer bereit, das Auto tatsächlich stehen zu lassen und andere Transportmittel zu nutzen. MEHR >>


Motive für Wahlenthaltung (Quelle: Imas International)

Österreich: „Politikverdrossene" ist stärkster Nichtwählertypus

Rund ein Drittel der Österreicher hat an den letzten möglichen Wahlen nicht immer teilgenommen, darunter in der Tendenz eher jüngere und einfach gebildete Personen. Generell betrachtet bezeichnen sich bereits mehr als zwei Fünftel der Bevölkerung als „politikverdrossen“, dies zieht sich relativ gleichförmig über alle soziodemografischen Gruppen. MEHR >>


Je stärker die Parallelnutzung, desto breiter die Anwendungen. (Quelle: obs/Initiative Media GmbH)

Multiscreen-Nutzertypen: Selektive, Intuitive und Unersättliche oder Verweigerer

Multiscreen ist für 68 Prozent der Befragten gang und gäbe. Dabei werden zusätzlich zum TV Laptop (42 Prozent) und Smartphone (36 Prozent) parallel genutzt, gefolgt von Desktop PC (21 Prozent) und Tablet (13 Prozent). Bei der vorliegenden Studie wurden Onliner im Alter von 14 bis 59 Jahren nach Multiscreen-Nutzungssituationen und -motivationen befragt. MEHR >>


Haben es attraktive Menschen leichter im Leben? (Quelle: Spectra)

Was macht einen attraktiven Menschen aus?

Zwar wird von vielen Menschen in Gesprächen über Attraktivität immer wieder die Bedeutung des Charakters und der Persönlichkeit hervorgehoben – doch die Wissenschaft hat gezeigt, dass es attraktive Menschen im Leben leichter haben. Die klare Mehrheit der befragten Österreicher äußerst sich (zumindest) zufrieden zum eigenen Aussehen. Jeder Zehnte (13 Prozent) ist mit dem eigenen Erscheinungsbild sogar sehr zufrieden. MEHR >>


Fast jeder Zweite will abnehmen (Quelle: IfD Allensbach)

Mehr als jeder Dritte hat bereits eine Diät gemacht

Die Gewichtsbilanz der Bevölkerung ist insgesamt durchwachsen: Gut ein Drittel der Bevölkerung hat leichtes Übergewicht, 14 Prozent haben sogar deutliches Übergewicht. Gewicht reduzieren ist von 45 Prozent der Bevölkerung ein Wunsch (51 Prozent der Frauen; 39 Prozent der Männer). MEHR >>


©  Jens Märker  / pixelio.de

Über die Hälfte der Österreicher hat die Bibel im Bücherregal stehen

Drei von vier Österreichern benennen die Bibel (75,6 Prozent) spontan und korrekt als das meistgedruckte, am häufigsten übersetzte und am meisten verbreitete Buch der Welt. Fünf Prozent der Österreicher halten „Harry Potter“ und zwei Prozent die erotische Roman-Trilogie „Fifty Shades of Grey“ für weltweit am bedeutendsten. MEHR >>

Newssuche

News-Archiv

Newsletter