Follow us:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


©  Cristine Lietz  / pixelio.de

Multi-Screen-Nutzung nimmt weiter zu

Mit 47,4 Prozent gibt knapp die Hälfte der mobilen Internetnutzer an, das Smartphone oder Tablet während des Fernsehens zur Hand zu nehmen. Das sind über 26 Prozent mehr als in der Vorjahresbefragung. Als Grund dafür nennt ein Großteil der Befragten, dass sie vom aktuellen TV-Programm gelangweilt sind oder den Werbeblock überbrücken möchten. MEHR >>


© Guenter Hamich  / pixelio.de

Zum Kleidungskauf ins Warenhaus

Mehr als jeder zweite Verbraucher in Deutschland hat in diesem Jahr schon Bekleidung im Warenhaus gekauft. Besonders gerne kaufen die Jüngeren bei Kaufhof, Karstadt und Co ein. So haben 58 Prozent der unter 29-Jährigen in diesem Jahr schon Mode im Warenhaus gekauft, bei den über 50-Jährigen sind es 52 Prozent. MEHR >>


©  Carolin Daum  / pixelio.de

Eis: Schlecken, löffeln, abbeißen?

Eis wirkt scheinbar entschleunigend: Denn die meisten der Befragten in Deutschland schlecken ihr Eis gemütlich (38 Prozent) und 21 Prozent löffeln aus dem Becher. Außerdem sind 18 Prozent „Eisbeißer“, die das Eis abbeißen und das Schmelzen nur im Mund genießen. MEHR >>


©  Robson  / pixelio.de

Fußballfans im Wettfieber

Die Hälfte der befragten Fußballfans (50,2 Prozent) hat bereits Geld auf eine Online-Fußballwette platziert. 12,9 Prozent der Online-Glücksspieler wetten ausschließlich bei Großevents. Weitere 21,3 Prozent setzten zumindest einmal pro Woche Geld auf diverse Online-Sportwetten. MEHR >>


©  Helene Souza  / pixelio.de

Vegetarier kaufen bei Rewe, Aldi und Edeka

73 Prozent der befragten Deutschen kaufen die meisten Alltagsprodukte beim Discounter. Neben Bio- und Naturprodukte, die von 42 Prozent gezielt gekauft werden, ist auch „Fair Trade“ ein aktueller Trend. Laut Studie gibt die Mehrheit (56 Prozent) der Bundesbürger an, wenn möglich Produkte aus „fairem Handel“ zu kaufen. MEHR >>


Entwicklung der Reisemittel in Westdeutshcland seit 1980 (Quelle: IfD Allensbach)

Urlaub: Am liebsten Baden!

Badeurlaub in der Sonne ist mit 63 Prozent mit Abstand die beliebteste Urlaubsart der Deutschen. Mit deutlichem Abstand folgen Städtereisen (49 Prozent) und Wellness-Urlaube (31 Prozent). Jeweils rund ein Viertel der Bevölkerung findet Gefallen an Wanderurlauben sowie an Studien- oder Kulturreisen. MEHR >>


©  M. Hermsdorf  / pixelio.de

Hohe Reiseintensität bei Online-Buchern

Rund zehn Prozent der deutschen Gesamtbevölkerung haben in der Vergangenheit eine Pauschalreise über das Internet gebucht. Die Hälfte der Zielgruppe ist zwischen 30 und 49 Jahre alt und der Anteil an Akademikern ist doppelt so hoch wie in der Gesamtbevölkerung. MEHR >>


Wer kocht. backt bzw. grillt in Österreich? (Quelle: Imas)

Kochen für eine gesunde Ernährung

Kochen ist besonders stark in der österreichischen Bevölkerung verankert - knapp zwei Drittel bereiten zumindest monatlich zu Hause frische Gerichte zu, ein Viertel sogar täglich. Das Backen wird von rund 30 Prozent und das Grillen von rund zwei Fünftel zumindest monatlich praktiziert. MEHR >>

Newssuche

News-Archiv

Newsletter