Follow us:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Quelle: Deloitte

Junge Autofahrer wollen viel Technologie für wenig Geld

Auch junge Verbraucher der Generation Y haben ein ungebrochen starkes Interesse an Fahrzeugen und der Großteil (75 Prozent) plant einen Autokauf innerhalb der nächsten fünf Jahre, 54 Prozent sogar innerhalb der nächsten drei. Ausschlaggebende Kriterien für die Kaufentscheidung sind bei deutschen Verbrauchern Treibstoffeffizienz (38%) und Kaufpreis (37%). MEHR >>


Mediennutzung 60+ (Quelle: dukaPC/GIM)

Ältere fühlen sich digital ausgeschlossen

Senioren über 60 Jahre wünschen sich digitale Teilhabe durch einfache und sichere Geräte und Internetzugänge. Denn dem Zwang, sich dem Computer anzupassen, möchten sich viele Senioren im Ruhestand nicht mehr hingeben. MEHR >>

ANZEIGE



© Alexandra H. / pixelio.de

Parfum verbessert Wohlbefinden

Parfum riecht nicht nur gut, sondern steigert auch Zufriedenheit uns Selbstsicherheit: Drei Viertel der Frauen und Männer in Deutschland (77,8 Prozent) fühlen sich durch die Verwendung eines guten Duftes gepflegter, zwei Drittel empfinden sich dadurch auch attraktiver (64,7 Prozent). MEHR >>


© Denise / pixelio.de

Geldanlagetipps von der Familie

Wenn es um die Geldanlage geht, vertrauen die Deutschen eher dem Rat eines Familienmitglieds (57 Prozent) als einem Bankberater. Dessen Erfahrung schätzen 40 Prozent der Befragten, 32 Prozent vertrauen am ehesten den Ratschlägen ihrer Freunde. MEHR >>


Die Deutschen bleiben ihrem Auto gerne lange treu (Quelle: CosmosDirekt)

Langjährige Treue gegenüber Auto

Das eigene Automobil ist für die Deutschen nicht langjähriger und treuer Begleiter: Knapp ein Drittel der deutschen Autofahrer (32 Prozent) bleibt ihrem Wagen sechs bis zehn Jahre lang treu. Mehr als ein Fünftel (22 Prozent) der Befragten gibt an, den Wagen länger als zehn Jahre zu fahren. MEHR >>


© Rike / pixelio.de

Pseudonymer Online-Austausch über Finanzthemen bevorzugt

Der Austausch über Finanzdienstleistungen ist im sozialen Web angekommen, wobei Nutzer den pseudonymen Austausch in Foren deutlich präferieren: 87% und damit die eindeutige Mehrheit der inhaltlich relevanten Nutzer-Beiträge stammen aus dem Bereich Foren. MEHR >>


© Gabi Eder / pixelio.de

Honorarberatung für Finanzdienstleistungen stößt auf Unverständnis

Für die Beratung zu Versicherungs- oder Finanzdienstleistungsprodukten zu bezahlen, das können sich die Deutschen zu drei Vierteln (74 Prozent) nur schwer vorstellen. Lediglich jeder fünfte Bundesbürger würde hingegen bezahlen. MEHR >>


Quelle: Accenture

Deutsche fahren bei digitalen Geräten mehrgleisig

Die zunehmende Verbreitung von Smartphones, Tablets und anderen Geräten verändert den Konsum digitaler Inhalte. Im internationalen Vergleich nimmt Deutschland dabei eine Sonderrolle ein, denn sie sind skeptischer, was den Kauf reiner Unterhaltungsgeräte wie Tablets oder Spielkonsolen angeht. MEHR >>

Newssuche

News-Archiv

Newsletter