ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Branche


ADM: „Dual-Frame-Ansätze“ veröffentlicht

Der ADM Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V. stellt die Ergenisse des Projekts zur empirischen Grundlagenforschung „Dual-Frame-Ansätze“ vor. Ziel des in den Jahren 2011 und 2012 durchgeführten Forschungsprojekts war es, verlässliche Strukturinformationen über die nur noch per Handy erreichbaren Bevölkerungsgruppen zu erhalten. Außerdem sollten valide Schätzungen für das optimale Mischungsverhältnis von Festnetz- und Mobilnetz-Nummern in bevölkerungsrepräsentativen Stichproben für telefonische Befragungen und für die Auswahlwahrscheinlichkeiten einzelner Personen zur Gewichtung der Befragungsergebnisse vorgenommen werden.  
 
Bei der Durchführung des Forschungsprojekts wurden zwei eigenständige Stichprobenansätze für das Festnetz sowie für das Mobilnetz realisiert und anschließend miteinander verbunden. Insgesamt wurden 14.014 Interviews durchgeführt; davon 10.028 Interviews in der Mobilnetz-Stichprobe und 3.986 Interviews in der Festnetz-Stichprobe. Diese relativ großen Zahlen waren notwendig, um auch für regionale Stichproben verlässliche Schätzungen vornehmen zu können. Zur Bestimmung des optimalen Mischungsverhältnisses von Festnetz- zu Mobilnetz-Nummern in bundesweiten realisierten Stichproben wurden Simulationen berechnet, die für ein Verhältnis von siebzig Prozent Festnetz-Nummern zu dreißig Prozent Mobilnetz-Nummern sprechen.

Der komplette Forschungsbericht ist auf der Homepage des ADM abrufbar.
Quelle: ADM e.V.

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email