ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Branche


Finalisten für Best Paper nominiert

Auf dem 49. Kongress der Deutschen Marktforschung wird im Wettbewerb zum Preis der Deutschen Marktforschung zum dritten Mal der Preis für das Best Paper verliehen. Insgesamt 30 Beiträge wurden eingereicht, aus denen die Jury 20 Beiträge für das Kongressprogramm auswählte. Für den Wettbewerb zum Best Paper auf dem Kongress lagen zehn ausführliche Manuskripte vor. Nominiert für das Best Paper auf dem Kongress sind in diesem Jahr zwei Papiere:

Deutschland checkt sich ein! – Mobilität und Lokalität als Treibstoff für Social Media
Christian von den Brincken, Ströer Media AG, und Stephan Naumann, MediaCom Agentur für Media-Beratung
Die Verbreitung von Smartphones und mobiler Dienste bietet völlig neue Möglichkeiten der Teilnahme in Social Media. Location-based Services wie Facebook Places finden immer stärkere Verbreitung. Die vorliegende Studie „Deutschland checkt sich ein” ermöglicht durch die strukturierte Analyse der Facebook Location Check-in-Daten erstmalig einen detaillierten Einblick in Motivationen, Funktionen und Umgangsformen und hilft, das digitale Ver­halten der Konsumenten besser zu verstehen.

Generation Overload: Konsumenten zwischen Experience Seeking und Reizüberflutung: Fünf Herausforderungen an unsere Branche im Digitalen Zeitalter
Siegfried Högl und Konstanze Fichtner, GfK Consumer Experiences Deutschland
Die neue Komplexität der Konsumentenwelt, gepaart mit immer kürzeren Entscheidungszyklen auf Unternehmensseite, führt zu deutlichen Veränderungen im Modus Vivendi von Marktforschung. Der Beitrag entwickelt anhand empirischer Beispiele die veränderten Rahmenbedingungen von Marktforschung und stellt deren Auswir­kungen plastisch dar. Es werden auch Lösungsansätze aufgezeigt, wie Marktforschung mit den neuen Anforde­rungen umgehen kann.

Der Preis der Deutschen Marktforschung wird in den Kategorien BVM/VMÖ Nachwuchsforscher des Jahres (Dissertation und Master-/Diplomarbeit), Innovationspreis, Persönlichkeit des Jahres und Best Paper auf dem Kongress verliehen.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email