ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Branche


GfK bereitet sich auf Führungswechsel vor

Der langjährige Vorstandsvorsitzende der GfK SE, Professor Klaus L. Wübbenhorst, hat heute dem Aufsichtsrat mitgeteilt, dass er seinen bis Ende Juli 2012 laufenden Vertrag aus persönlichen Gründen nicht verlängern wird.


Die dynamische Entwicklung und die Erfolge der GfK in den vergangenen 20 Jahren sind maßgeblich auf Wübbenhorst zurückzuführen, der im Jahr 1992 als CFO Mitglied des Vorstands wurde und sechs Jahre später den Vorstandsvorsitz übernahm. Meilensteine der Unternehmensentwicklung unter seiner Führung waren die Sanierung der GfK im Jahr 1992, der Börsengang im Jahr 1999, die Akquisition der NOP-World 2005 sowie die Umwandlung der GfK AG in eine GfK SE im Jahre 2008.

Professor Dr. Klaus L. Wübbenhorst resümierte: „Ich werde 2012 seit 20 Jahren bei der GfK sein. Mit Freude und Stolz blicke ich auf die letzten Jahre zurück und ganz besonders auf das Jahr 2010. Im vergangenen Jahr konnten wir die GfK unmittelbar nach der Wirtschaftskrise auf ein neues Rekordniveau führen und das bislang beste Ergebnis unserer Geschichte erzielen. Heute ist zudem ein ganz persönlicher und besonderer Tag für mich, es ist mein 55. Geburtstag. Somit ist dieses insgesamt betrachtet ein guter Zeitpunkt für die GfK, die Führungsverantwortung mittelfristig neu zu regeln und für mich persönlich eine willkommene Gelegenheit, neue Herausforderungen auf anderen Spielfeldern anzunehmen.“



Nähere Informationen zur GfK Gruppe finden Sie auch online im p&a Handbuch der Marktforschung.
Quelle: www.gfk.com

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email