ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Branche


IMSF zum Berufsbild "Markt- und Sozialforscher"

Die Initiative Markt- und Sozialforschung e.V. hat die Ausbildungsmöglichkeiten für Markt- und Sozialforscher zusammengestellt. 2008 waren 56.000 Personen in der Markt- und Sozialforschung tätig waren. Davon arbeiteten 42.000 Personen in der betrieblichen Marktforschung, während 14.000 Personen in Instituten oder freiberuflich arbeiten (Markt- und Sozialforscherstudie 2008: BVM).
 
Das Aufgabengebiet des Markt- und Sozialforschers erstreckt sich bekanntermaßen über komplexe Themengebiete und beinhaltet neben der Methoden- und Branchenkenntnis auch organisatorische Fähigkeiten in Studienplanung und Projektarbeit. Die Arbeit eines Markt- und Sozialforschers beginnt häufig mit der Problemanalyse beim Kunden. Es folgen Beratungsgespräche und die individuelles Angebot erstellt wird. In der weiteren Arbeit sind vom Marktforscher Kenntnisse in der Konzeption von Fragebögen, Recherche, Datenbeschaffung und der Ausarbeitung von Untersuchungsberichten erforderlich. Die Durchführung der Interviews selbst ist nicht Teil des Berufes als Markt- und Sozialforscher und geschieht meist durch speziell ausgebildete Interviewer.
 
Mit dem Ziel in der Marktforschung zu arbeiten, führt der Weg häufig über ein Studium in Betriebswirtschaftslehre (BWL), Marketing, Psychologie, Soziologie, Politik, Kommunikation, Volkswirtschaftslehre (VWL) oder Mathematik. Die derzeit bekanntesten Marktforschungs-Studiengänge bietet die Hochschule Hannover mit dem Studiengang Marketing & Marktforschung (MUM), die Universität Erlangen-Nürnberg mit dem Studiengang zum „Master of Marketing – Market Research Track“, die Fachhochschule Köln mit ihrem Master-Studiengang Markt- und Medienforschung und die Hochschule Pforzheim mit dem Bachelorstudiengang "Markt- und Kommunikationsforschung".
 
Außerdem gibt es die Ausbildungs zum Fachangestellten für Markt- und Sozialforschung (FAMS). Seit 2006 bietet die Branche eine dreijährige duale Ausbildung, in der fundiertes Wissen in Recherche, Datenerhebung, Auswertung und Projektarbeit in Verbindung mit wissenschaftlichen Assistenzaufgaben vermittelt wird.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email