ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Branche


MRC Awards 2011 vergeben

v.l.n.r.: Dr. Lorenz Gräf, Globalpark; AJ Johnson, Vice President, Ipsos, UK und Rolfe Swinton, Gründer, Lumi Mobile 

 v.l.n.r.: Dr. Lorenz Gräf, Globalpark; AJ Johnson, Vice President, Ipsos, UK und Rolfe Swinton, Gründer, Lumi Mobile

Die ersten Gewinner des MRC Award stehen fest: Ipsos, UK und Lumi Mobile erhalten den Preis für ihr Projekt „APPCAST: Live mobile engagement & insights – I’m having fun, can this really be research?“

Im Vordergrund des Projekts stand dabei sowohl die Entwicklung neuer Forschungsmethoden als auch ein höheres Involvement der Befragten. So wurden die Teilnehmer des Forschungsprojekts beispielweise während der diesjährigen Oscar-Verleihung – übertragen von ABC Network – um ihr unmittelbares Feedback gebeten. Und nach drei Stunden waren immer noch 75% der Teilnehmer aktiv.
 
Der zweite Platz ging an The Institute for Social and Economic Research at the University of Essex verliehen für ihre Studie „Good Quality Mobile Panels: Possibilities and Pitfalls“, die die Aussichten für hochwertige Mobile Panels in der allgemeinen Bevölkerung auswertete.
 
Einen Sonderpreis empfingen The Nielsen Company und Techneos für ihre Untersuchung „Using Mobile Digital Ethnography to Measure the 2010 World Cup“, die anhand von Blackberry Smartphones das Engagement, den Medienkonsum und das Markenbewusstsein von Südafrikanern während der Fußballweltmeisterschaft 2010 erfasste.
 
Zokem erhielt ebenfalls einen Sonderpreis für die Studie „Providing a 360-degree view on the mobile medium with on-device measurements: a case study with music copyright society teosto”. Im Mittelpunkt stand hier die mobile Medienforschung.
 
Die Preisträger wurden am Abend der Mobile Research Conference in London am 18. April 2011 ausgezeichnet.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email