ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Branche


Mehr Umsatz für concept m

Das Marktforschungsunternehmen mit Sitz in Köln und Berlin konnte im ersten Halbjahr 2015 erheblich an Umsatz zulegen.


Die concept m research + consulting GmbH wies in den ersten sechs Monaten des Jahres ein Umsatzwachstum von 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum aus. Treiber für das Wachstum sei in erster Linie das internationale Geschäft gewesen, das mittlerweile mehr als die Hälfte zum Umsatz des Unternehmens beisteuert, heißt es in einer Mitteilung.

Das 2008 gegründete Unternehmen betreibt neben den beiden Standorten in Deutschland mehrere Filialen im Ausland, unter anderem auch in China. Es versteht sich als „führende Adresse für verzahnte tiefenpsychologische, quantitative Marktforschung und Beratung“. In den vergangenen zwölf Monaten hat concept m in 40 Ländern und zwölf Branchen geforscht.

Zu dem Wachstum haben zu einem erheblichen Anteil neu hinzu gewonnene Kunden beigetragen, erläutert Geschäftsführer Rochus Winkler den Erfolg. „Kunden, die zu schätzen wissen, dass wir in der Lage sind, länderübergreifende Projekte aus einer Hand anzubieten und mit einem zentralisierten Management effizient zu steuern“, ergänzt Thomas Ebenfeld, der gemeinsam mit Winkler und Dirk Ziems die Geschäfte des Unternehmens führt.

Auch schon in den vergangenen Jahren hatte der Umsatz bei concept m rund 30 Prozent pro Jahr zugelegt. Grundlage des Unternehmens ist die morphologische Marktforschung, weitere Bereiche sind die quantitative Marktforschung sowie Beratung.

In Berlin gründete concept m 2010 das so genannte AlltagsStudio, in dem das Konsumentenverhalten in einem authentischen Umfeld erforscht werden kann. Danach folgten Dependancen in England, Nordamerika und China. Im Zuge der Ausweitung des Geschäfts plant concept m die Einstellung weiterer Mitarbeiter. (pua)

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email