ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Branche


Neues von der GfK

© S. Hofschlaeger / PIXELIO 

 © S. Hofschlaeger / PIXELIO

In Asien hat die GfK Custom Research Singapore das thailändische Marktforschungsunternehmen MarketWise übernommen. In den USA wurden die Anteile an dem Unternehmen Etilize erhöht und in Zypern hat die GfK Retail and Technology GmbH das Marktforschungsunternehmen GfK-MEMRB Marketing Services vollständig übernommen. Zudem hat die GfK Retail and Technology Baltic ein Handelspanel in Weißrussland installiert.

Südostasien: MarketWise wurde im Jahr 1994 mit dem Ziel gegründet, lokales Wissen mit den effektivsten und innovativsten globalen Methoden zu vereinen. Das Unternehmen erwirtschaftete im Jahr 2010 knapp 1 Million Euro. Zu den wichtigsten Kunden gehören AIA, GlaxoSmithKline, Hakuhodo, HSBC, Mercedes, Pepsi sowie das Energieministerium und andere Regierungsstellen. Geschäftsführerin bleibt Daranee Charoen-Rajapark.

USA: Die GfK Gruppe hat ihre Anteile an dem US-amerikanischen Unternehmen Etilize Anfang Mai von 51% auf 75% aufgestockt. Etilize stellt Artikelstammdateien für Transaktionen im e-Commerce-Bereich für eine große Bandbreite von technischen Gebrauchsgütern zur Verfügung. Zum Kundenkreis von Etilize zählen einige der weltweit größten Hersteller, Groß- und Einzelhändler, Online-Shoppingseiten, Suchmaschinen sowie Preisvergleichsplattformen. Gründer, CEO und Präsident Azhar Hameed wird auch weiterhin die GfK-Tochter leiten.

Zypern: Die GfK Retail and Technology GmbH hat im März ihre Anteile an der zypriotischen GfK-MEMRB Marketing Services, einem Joint Venture mit der Marktforschungsgruppe MEMRB, von 60 auf 100% erhöht. Es fungiert als administrative und koordinierende Holding mehrerer im Sektor Retail and Technolgy aktiver GfK-Firmen. Dazu zählen die Niederlassungen in Dubai, Marokko, Nigeria, Ägypten und Israel mit insgesamt rund 180 Mitarbeitern. Sie erheben für die GfK Non-Food-Handelsdaten in 21 Ländern des Mittleren Ostens und Afrika. Herwig Rubin, Fréderic Wasson und Carlos de Oliveira bilden das dreiköpfige Management Board.

Weißrussland: Der GfK-Sektor Retail and Technology bietet seit April Handelsdaten aus Weißrussland an. Der erste Bericht befasste sich mit der Telekommunikationsbranche im ersten Quartal 2011. Bis zum Herbst dieses Jahres soll das Angebot an GfK-Handelsdaten aus Weißrussland auch ausgewählte Produktgruppen aus den Segmenten Unterhaltungselektronik, Elektrogroßgeräte und IT umfassen. Betreut wird der Ausbau des Retail-and-Technology-Geschäfts vor Ort von der GfK Retail and Technology Baltic mit Sitz in Lettland, Estland und Litauen.
Nähere Informationen zur GfK Gruppe finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>
Quelle: GfK

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email