ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Branche


Preis der Deutschen Marktforschung 2011

Im Rahmen der Gala des 46. BVM-Kongresses in Berlin wurden die Preisträger bekanntgegeben. Der Preis wurde in insgesamt vier Kategorien vergeben - Beste Studie, Innovationspreis, Forscherpersönlichkeit sowie Nachwuchsforscher:


Den Preis für die Beste Studie 2011 erhielt DAIMLER AG, TNS Infratest GmbH und Klare Antworten GmbH für den Stars Insight: Die Mercedes Feedback Community. Umfassende Consumer Insights, Co-Creation-Prozesse sowie intensiver Austausch zwischen Experten und Konsumenten bilden den Mittelpunkt des Projekts. Darüber hinaus integriert sie die betriebliche Marktforschung intensiv, verbindlich und dauerhaft in den Innovationsprozess.


Dialego AG und Gruner + Jahr AG & Co. KG für „BrandSculpture - Wie menschlich sind Markenbeziehungen“ wurden mit dem Innovationspreis 2011 ausgezeichnet. BrandSculpture überträgt Methoden der Psychotherapie auf die Markenforschung. Analog menschlicher Beziehungen visualisiert BrandSculpture das komplexe Beziehungsgebilde eines Konsumenten zu allen relevanten Marken. Der erlebnisaktivierende Ansatz ermöglicht spontanes, emotionales Agieren der Probanden und lässt sich modular sowie international in Studien integrieren.


Der Preis für die Forscherpersönlichkeit 2011 ging an Hans Reitmeier, Heinrich Fischer und Martin Sippel, Research & Results.


Auch in diesem Jahr hat der BVM gemeinsam mit dem österreichischen Verband VMÖ die Nachwuchsforscher 2011 geehrt:
1. Preis: Boris Toma - "Qualität in der Online-Marktforschung: Eine experimentelle Studie über neue Ansätze zur Bestimmung von Datenqualität"
2. Preis: Dr. Franziska Götze - "Determinanten der Innovationsadaptionsabsicht bei chinesischen Konsumenten - Eine theoretische und empirische Analyse am Beispiel einer Smartphone-Innovation"
2. Preis: Dr. Christian Boris Brunner - "Portfolio-Werbung als Technik des Impression Management: Eine Untersuchung zur gegenseitigen Stärkung von Dachmarke und Produktmarke in komplexen Markenarchitekture"
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email