ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Branche


Trauer um Helmut Quitt

© Martin Jäger  / pixelio.de 

 © Martin Jäger / pixelio.de

Helmut Quitt ist am 23. Mai 2014 kurz vor seinem 88. Geburtstag verstorben – wie der ADM Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V. jetzt mitteilt.

Hier ein Auszug aus dem Wortlaut der ADM-Würdigung:

„Kaum ein Name ist so eng mit dem langjährigen Aufbau des auch im Ausland anerkannten Systems der Selbstregulierung der deutschen Markt- und Sozialforschung verbunden wie der von Helmut Quitt. Sein Anliegen war die Entwicklung einer auf die Forschungspraxis bezogenen Berufsethik, die den Persönlichkeitsrechten der Befragten und den berechtigten Forschungsinteressen der Institute gleichermaßen gerecht wird und vom Gesetzgeber als gelungene Selbstregulierung einer Branche externe Anerkennung erfährt.

Noch im Oktober 2013 hat sich Helmut Quitt auf einer Veranstaltung zur Informationssicherheit in der Marktforschung engagiert und kompetent an den Diskussionen beteiligt. Auch der Entwurf der europäischen Datenschutz-Grundverordnung und die sich aus ihm ergebenden Chancen und Risiken für die Markt- und Sozialforschung waren ihm vertraut. Helmut Quitt hat bis kurz vor seinem Tod die aktuellen Entwicklungen der Methoden der Markt- und Sozialforschung genauso wie ihre sich wandelnden rechtlichen Rahmenbedingungen beobachtet und kritisch-positiv kommentiert. Bewährtes zu erhalten aber auch zu hinterfragen, Neues unvoreingenommen zu prüfen und wenn möglich zu integrieren, das hat Helmut Quitt hervorragend verstanden.

Seine Sachkenntnis und seine Persönlichkeit haben die Zusammenarbeit mit Helmut Quitt gleichermaßen zu einem beruflichen und privaten Vergnügen gemacht. Sein humorvoller Umgang mit den unvermeidlichen kleinen Pannen - fremden wie eigenen -  ist Legende. Der ADM trauert um Helmut Quitt als einem besonderen Menschen und hervorragenden Forscher und wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.“
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email