ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Branche


Uneinigkeit bei Bertelsmann wegen YouGov?

© Katharina Wieland Müller / pixelio.de 

 © Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Es knirscht bei Bertelsmann: Bernd Buchholz war Mitte der Woche von seinem Posten als Bertelsmann-Vorstand zurückgetreten, jedoch nicht von seiner Position als CEO von Gruner + Jahr. Auslöser sollen Unstimmigkeiten mit Bertelsmann-CEO Thomas Rabe gewesen sein, darunter auch die Uneinigkeit über die Anfang dieses Jahres gestoppte Investition bei YouGov.

Der Streit mit Rabe begann, nachdem dieser Buchholz’ Plan, mit dem Kauf des börsennotierten britischen Marktforschungsunternehmens Yougov neben das schrumpfende Magazingeschäft mit digitaler Fachinformation und Datendienstleistungen eine ganz neue Geschäftssäule („Professional Publishing“) zu stellen, Anfang dieses Jahres in letzter Minute abgeschossen hatte – nachdem er, Rabe, diesen Weg zuvor als langjähriger Bertelsmann-Finanzvorstand und G+J-Aufsichtsrat mitgetragen hatte. Es wäre, Stand heute, kein schlechter Kauf gewesen; der Kurs hat sich seitdem sehr ordentlich entwickelt.
Nähere Informationen zu YouGov finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>
Quelle: Horizont.net

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email