Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Branche


WPP mit erstem Halbjahr zufrieden

Die WPP Group blickt im Halbjahresbericht 2013 auf eine positive Entwicklung zurück. Das Billing-Volumen des Konzerns legt um fünf Prozent zu, der Gruppen-Umsatz um 7,1 Prozent. 2,4 Prozent dieses Wachstum sind organisch, 3,1 Prozent stammen aus Akquisitionen und 1,6 Prozent aus Währungsdifferenzen. Das erste Halbjahr 2013 verbucht einen um 19 Prozent höheren Vorsteuer-Gewinn.
 
WPP konnte in allen Regionen bis auf UK und Westeuropa zulegen, insbesondere in Nordamerika stiegen die Umsätze im zweiten Quartal um fast fünf Prozent. In Asien Pazifik, Lateinamerika, Afrika und im Mittleren Osten wurde ein Plus von sieben Prozent erreicht.
 
Martin Sorrell, Chairman und CEO WPP, sieht aufgrund der bevorstehenden Fusion von Publicis und Omnicom Handlungsbedarf und kündigt an, dass der Konzern innerhalb der nächsten fünf Jahre in den Bereichen New Markets und New Media nicht wie bisher geplant 35 bis 40 Prozent sondern 40 bis 45 Prozent wachsen wolle.
 
Der WPP Konzern (Quelle: WPP) 

 Der WPP Konzern (Quelle: WPP)


 
Nähere Informationen zu TNS finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>

Zum Eintrag zu Millward Brown gelangen Sie hier: Firmenprofil >>
Quelle: WPP

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email