ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Branche


Wechsel im Aufsichtsrat bei GfK

Auf der diesjährigen ordentlichen Hauptversammlung von GfK SE soll der Aufsichtsrat neu zusammengestellt werden. Vier Mitglieder werden ausscheiden und ersetzt werden.
 
Der Mehrheitsaktionär der GfK, der GfK Verein wünscht sich Ralf Klein-Bölting und Prof. Raimund Wildner in den Aufsichtsrat. Beide sind Mitglieder im Präsidium des GfK Vereins. Zudem wird Prof. Dieter Kempf, ehemaliger Vorsitzender des Vorstands der DATEV und Bruno Piacenza, Mitglied des Vorstands der Henkel Management AG vom Aufsichtsrat zur Wahl vorgeschlagen. Die ordentliche Hauptversammlung der GfK findet am 20. Mai 2016 statt.
 
Wolfgang C. Berndt, Bernhard Düttmann, Hauke Stars und Hans van Bylen werden zu diesem Zeitpunkt aus dem Aufsichtsrat ausscheiden.
 
Berndt als Vertreter der Anteilseigner hatte bereits bei seiner Wiederwahl im vergangenen Jahr angekündigt, im Hinblick auf den Corporate Governance Kodex, sein Mandat niederzulegen. Stars, Mitglied des Vorstands der Deutsche Börse AG, hatte bereits Ende des vergangenen Jahres und Düttmann kürzlich die GfK darüber informiert, ihr Mandat vor Ablauf der Amtszeit niederlegen zu wollen.
 
Auch Hans van Bylen hat in Anbetracht seiner zukünftig neuen Aufgabe als Vorstandsvorsitzender der Henkel Management AG angekündigt, sein Mandat mit Wirkung zum 30. April 2016 niederzulegen. (pua)
 
 
 

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email