ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Branche


Wir leben in spannenden Zeiten

Ingo Schier, Vorsitzender der Geschäftsführung Nielsen Deutschland

Ingo Schier, Vorsitzender der Geschäftsführung Nielsen Deutschland (Foto: Uwe Noelke) 

 Ingo Schier, Vorsitzender der Geschäftsführung Nielsen Deutschland (Foto: Uwe Noelke)

Währungsbereinigt hatte der Weltkonzern Nielsen ein Wachstum von fünf Prozent im Jahr 2015. Wie liefen die Geschäfte hierzulande?
In Deutschland haben wir im vergangenen Jahr eine sehr erfreuliche Entwicklung verzeichnen können. Unser Geschäft ist auf Wachstumskurs. Wir sind mit dem Geschäftsverlauf sowohl in unserem Buy-Bereich als auch dem Watch-Geschäft sehr zufrieden.

Welches ist Ihr Schwerpunkt für die Entwicklung in diesem Jahr?
Zum einen tragen wir der wichtiger werdenden Regionalität auf Produzentenseite Rechnung. Seit Anfang des Jahres können Hersteller und Handel Daten aus 36 Nielsen Micro Regionen beziehen. Hiermit werden tiefere Erkenntnisse über regionale Unterschiede deutlich. Potenziale und Erfolge von Produktneueinführungen werden schnell auf granularer Basis sichtbar und ermöglichen eine völlig neue Dimension der Micro-Steuerung von Aktivitäten. Auch die Führung des Vertriebs-Außendienstes hat hier ein neues Werkzeug an der Hand. Zum anderen ist die fortschreitende Digitalisierung unseres Geschäfts ein Schwerpunkt. Das sind Produkte und Services, die wir intelligent miteinander verknüpfen und gezielt erweitern. Und die dazugehörige Anpassung von Geschäftsprozessen, um dies zu ermöglichen.

Was sind die wichtigsten Perspektiven für die Marktforschung für das Jahr 2016?
Die Zeiten für unsere Branche könnten nicht besser sein. Wir sind eine Measurement Company und der Wunsch nach Daten, nach Messung und der Möglichkeit, mit diesen Insights sein Geschäft steuern und verbessern zu können, war auf Kundenseite nie größer als heute. Ein wichtiges Wort für uns und die gesamte Branche wird „connected” sein. Durch die stetig wachsende Rolle der Technologie werden unsere Produkte immer tiefgreifender miteinander verknüpft und unsere Systeme immer mehr mit den Systemen unserer Kunden verbunden. Das ist eine spannende Zeit, in der wir in diesem Umfeld arbeiten dürfen.

Erschienen in planung&analyse 2/2016 >>

Lesen Sie außerdem:
Die schweigsamen Vier >>
von Sabine Hedewig-Mohr
Nähere Informationen zu Nielsen finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email