ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


20 Prozent besitzen ein Tablet

© Lupo  / pixelio.de 

 © Lupo / pixelio.de

59 Prozent der deutschen Verbraucher besitzen mittlerweile ein Smartphone - im Vergleich zum Vorjahr eine Zunahme von 16 Prozent. In der Altersgruppe der 14- bis 29-Jährigen ist er mit 84 Prozent deutlich überdurchschnittlich. Aber auch bei den 30- bis 49-Jährigen besitzen inzwischen 60 Prozent ein Smartphone. Bei den 50- bis 64-Jährigen steigt die Zahl von 23 Prozent im vergangenen Jahr auf aktuell 34 Prozent an. Die Anzahl der Tablet-Besitzer ist von elf Prozent in 2013 auf 20 Prozent in 2014 kontinuierlich weiter gestiegen.


Die Internetnutzung selbst ist in der Altersgruppe der 14- bis 64-Jährigen von 87 Prozent in 2013 auf 90 Prozent in 2014 angestiegen. Sie erfolgt immer noch hauptsächlich über Desktop/Notebook (86 Prozent). 57 Prozent gehen mittlerweile mit dem Smartphone oder (auch) einem herkömmlichen GPRS-fähigen Handy ins Internet (Smartphone: 53 Prozent, nur mit Handy: vier Prozent), 16 Prozent mit dem Tablet und bereits zehn Prozent mit dem TV-Gerät.

Immer mehr surfen mit mehreren Gerätetypen im Internet. Dabei werden Desktop/Notebook inzwischen immer weniger als alleiniger Zugangsweg zum Internet genutzt (29 Prozent). Im Vorjahr waren es noch 42 Prozent. Immer häufiger kommt nun eine Kombination der Geräte Desktop/Notebook und Smartphone/normales Handy (35 Prozent) für die Internetnutzung zum Einsatz. Auch die Kombination der Geräte Desktop/Notebook, Smartphone/ normales Handy und Tablet steigt von fünf Prozent in 2013 auf zehn Prozent in diesem Jahr.


Für die Studie TNS Convergence Monitor wurden insgesamt 1.532 Personen im Alter von 14 bis 64 Jahren in Deutschland befragt. Die Befragung ist repräsentativ für die deutschsprachige Wohnbevölkerung zwischen 14 und 64 Jahren in Privathaushalten in Deutschland und wurde in Form von persönlich-mündlichen Interviews (CAPI) von April bis Juni 2014 durchgeführt.
Nähere Informationen zu TNS finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email