ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


77 Prozent Surfer

© Gerd Altmann / pixelio.de 

 © Gerd Altmann / pixelio.de

77 Prozent der deutschen Erwachsenen waren zu Hause, am Arbeitsplatz oder anderswo im WWW unterwegs (April-Juni 2012). Bei den Männern waren 82 Prozent online, bei den Frauen 71 Prozent; im Westen 78 Prozent und im Osten 70 Prozent.
 
32 Prozent der Internet-Nutzer waren im entsprechenden Zeitraum über zehn Stunden in der Woche online. 44 Prozent nutzten das Internet zwischen drei und zehn Stunden und 24 Prozent eine bis zwei Stunden. Über Politiknachrichten informierten sich 41 Prozent der Bürger im Internet.
 
In allen Altersgruppen unter 50 Jahren sind mittlerweile mehr als neun von zehn Befragten mit dem Internet vertraut. Nennenswerte altersspezifische Unterschiede im Umgang mit dem Internet zeigen sich erst bei Bürgern über 50 Jahren: Bei den 50- bis 59-Jährigen lag der Anteil der Internet-Nutzer bei 83 Prozent und bei den über 60-Jährigen bei weit unterdurchschnittlichen 47 Prozent.
 
Diese Zahlen veröffentlicht die Forschungsgruppe Wahlen in ihren aktuellen Internet-Strukturdaten. Die Quartalsdaten basieren auf repräsentativen telefonischen Befragungen der Forschungsgruppe Wahlen von insgesamt 3.798 Deutschen ab 18 Jahren zwischen dem 24.04. und 14.06.2012. 
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email