ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


"Ach, wär das schön..." - Der heimliche Lebenstraum

Ob man heimlich von ihr träumt oder sie offen ausspricht: Eine große Sehnsucht hat mit 96 Prozent der Deutschen fast jeder. Ganz vorne steht dabei der Wunsch nach materieller Sicherheit: 42 Prozent aller Befragten wollen endlich, endlich keine Geldsorgen mehr haben. Die Ostdeutschen wünschen sich dies mit 50 Prozent noch häufiger als die Westdeutschen (40 Prozent). Auf Platz zwei folgt der Traum von einer bestimmten Reise (22 Prozent) oder einem erfüllten Arbeitsleben (13 Prozent). Die nächsten Plätze nimmt die Sehnsucht nach einem Wiedersehen mit einer bestimmten Person ein (6 Prozent), erst dann folgt die große Liebe. Überraschend: "Ein Partner der mich wirklich liebt" ist für 8 Prozent der Männer aber nur 3 Prozent der Frauen der größte Traum. Weit abgeschlagen: "ein Kind" (2 Prozent) oder "der ultimative Sex" (unter 1 Prozent).
 
Und wie steht´s mit dem Glauben daran, diese Wünsche auch verwirklichen zu können? Da heißt es: "Mit 17 hat man noch Träume" Fast drei Viertel der 20- bis 29-Jährigen, aber nicht einmal die Hälfte der 40- bis 49-Jährigen glaubt ganz fest daran, den Traum irgendwann realisieren zu können. 11 Prozent aller Befragten sagen dagegen mutlos: "Eher nicht..." Wer jedoch die Verwirklichung fest im Blick hat, setzt dabei meist auf "deutsche Tugenden": Über ein Drittel ist sicher, das Ziel durch harte Arbeit zu erreichen. Jeder Fünfte vertraut auf Zähigkeit. Dass nur ein wenig Entschlossenheit sie von der Erfüllung ihrer Sehnsüchte trennt, glauben 15 Prozent, auf Fortunas Hilfe setzt jeder Achte. Demut und Geduld sind dagegen nur für 3 Prozent das ideale Mittel zum Zweck. So sind also die meisten überzeugt: "Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied!"
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email