ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Ad Specials kommen gut an

Ad Specials in Zeitschriften wie aufklappbare Anzeigen, Beilagen, Booklets, CD´s sowie Duft- oder Warenproben kommen bei Konsumenten gut an und können die Werbewirkung von Kampagnen erheblich erhöhen. Wird eine ganzseitige, vierfarbige Anzeige bereits von 62,3 Prozent der Leser beachtet, so steigt der Wert für ein durchschnittliches Ad Special auf 78,5 Prozent an. Gleichzeitig erhöht sich die Beschäftigung des Lesers mit dem Produkt. Im Vergleich zu 1/1-4c-Anzeigen steigt die Zahl der Leser, die vom Anzeigentext mindestens die Hälfte gelesen haben beispielsweise bei einem Beihefter um 56 Prozent.
 
Auch das Produktinteresse erhöht sich je nach Ad Special zwischen 9 (eingeklebte Postkarte) und 31 Prozent (Warenprobe). In der Beliebtheit bei den Verbrauchern rangieren Waren- und Duftproben (85 und 80 Prozent) vor aufklappbaren Anzeigen (72 Prozent), Anzeigen mit Booklets (71 Prozent), Anzeigen mit CD´s (68 Prozent), Beilagen (62 Prozent) sowie Anzeigen mit Postkarte (56 Prozent).
Quelle: Verband Deutscher Zeitschriftenverleger; www.vdz.de

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email