ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Ausge-napstert?

Zwar ist Napster nach wie vor das bekannteste Angebot (94 Prozent) zum Austausch von Musikstücken im Internet, aber die User wenden sich zunehmend alternativen Anbietern zu: Gnutella, Napigator, Morpheus oder Aimster. Es ist auch nicht verwunderlich, dass sich der kostenlose Austausch immer noch großer Beliebtheit erfreut. 55 Prozent der Internetnutzer haben bereits über eines der Peer-to-peer-Netzwerke im WWW mp3-Files ausgetauscht. Im Vordergrund steht die Kostenfreiheit, denn Dreiviertel der Befragten sind nicht mehr an Napster interessiert, wenn sie zahlen müssen. Gerade 26 Prozent würden ein geringes Entgelt entrichten. Und 75 Prozent zögern nicht sofort zu einem anderen kostenfreien Anbieter zu wechseln.
Quelle: MediaTransfer AG Netresearch & Consulting, h.foerstel@mediatransfer.de

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email