ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Das Auto - ganz ohne Emotion

© Rainer Sturm / PIXELIO 

 © Rainer Sturm / PIXELIO

Das Auto verliert an Emotion: Für 61% der Deutschen ist ihr Auto ein Gegenstand wie jeder andere auch. Auch das Klischee der ausgiebigen Autopflege am Wochenende entspricht keineswegs der Wirklichkeit. Drei Viertel der Deutschen (76%) fahren ab und zu durch die Waschanlage, das muss an Zuneigung reichen.

Für mehr als ein Drittel der 18- bis 29-jährigen Befragten (37%) ist das eigene Auto wie der beste Freund oder die beste Freundin. Mit zunehmendem Alter schwindet diese Zuneigung jedoch. Die meisten der über 50-Jährigen (70%) sehen ihr Auto nur noch als einen Alltagsgegenstand. Eine Beziehung wie zu einem Kind oder Ehepartner verspüren jeweils lediglich 6% aller Deutschen.
 
Das Markforschungsinstitut Innofact AG befragte 1.052 Autofahrer in Deutschland im Auftrag von AutoScout24.
 
 
 
Nähere Informationen zu Innofact finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email