ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Das Fernsehen erobert das Automobil

Nach Wohnzimmer, Schlafraum und Küche erreicht das Fernsehen nun das Auto. Bereits jeder fünfte Autofahrer wünscht sich in seinem Wagen TV-Empfang.
 
Und um auch auf vier Rädern ein wahres Kinoerlebnis zu verspüren, möchten 47 Prozent einen digitalen Dolby Surround-Klang. Schließlich komplettiert ein DVD-Player für jeden Vierten (26 Prozent) das Glück vom Fahren. Dies ergab eine internationale Studie des Marktforschungsinstituts Maritz Research.
 
Im digitalen Fahrwasser halten auch die neuen Medien Einzug ins Auto: Um unterwegs online zu sein, wünschen sich 21 Prozent der Autofahrer einen Internet-Zugang in ihrem Wagen, 13 Prozent möchten sogar ein stimmgesteuertes E-Mail- System.
 
Fast jeder Dritte, der mehr als 20.000 Kilometer im Jahr fährt, hätte gern unterwegs Zugang zum Internet, jeder Fünfte (19 Prozent) Zugang zu seinen E-Mails. Jeder Vierte würde gern im Auto fernsehen, 53 Prozent am liebsten in digitaler Dolby-Surround-Qualität.
 
Musik ist Trumpf
 
Bislang ist allerdings noch die Musik der beliebteste Zeitvertreib der deutschen Autofahrer. 40 Prozent würden sich beim nächsten Autokauf für einen integrierten MP3-Player mit großem Speicherplatz entscheiden. 42 Prozent möchten Satelliten oder digitalen Radioempfang, die eine große Senderauswahl in bester Qualität bieten. 39 Prozent würden gern ihren mobilen MP3-Player im Auto anschließen können.
 
Quelle: Maritzresearch; www.maritzresearch.de

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email