ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Der Wille ist da

Trotz der angeschlagenen Wirtschaftslage zeigt die Bevölkerungsmehrheit in Deutschland Leistungsbreitschaft. Allerdings bekennt sich die Hälfte neben Ehrgeiz und Engagement auch zu Bequemlichkeit und Lebenslust.
 
Aber - die Stimmung ist schlecht: Fast zwei Drittel erwarten in den nächsten zwölf Monaten eine Verschlechterung der allgemeinen wirtschaftlichen Lage. Über die Hälfte der Befragten versucht zu sparen - fast drei Viertel kauft häufiger als bisher beim Discounter ein. Das Ansehen der Handels- und Eigenmarken steigt deutlich und die Bindung an klassische Markenprodukte droht zu verschwinden.
 
Doch so schlecht wie die Stimmung ist, wird die Lage noch nicht eingeschätzt: Fast zwei Drittel bezeichnen die heutige wirtschaftliche Situation ihrer Familie als gut oder ziemlich gut.
Quelle: Roland Berger Market Research; Harald Hasselmann

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email