ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Deutschland auf Platz 4 des Internationaler Index für Eigentumsrechte 2009

Deutschland erreicht Platz 4, gemeinsam mit Schweden, Neuseeland und Norwegen im heute in Washington vorgestellten Internationalen Index für Eigentumsrechte (IPRI) 2009. Finnland führt das Ranking an, während Bangladesh den letzten Platz belegt.
 
Auf Platz 2 rangieren die Niederlande und Dänemark. Ausgewertet wurden Daten aus 115 Ländern. Untersucht wurden 1. das rechtliche und politische Umfeld, 2. physische und 3. intellektuelle Eigentumsrechte. Der Index zeigt, dass es einen Zusammenhang zwischen einem ausgeprägten Eigentumsrecht und einem hohen Bruttoinlandsprodukt gibt.
 
Die Einzelergebnisse für Deutschland ergeben die folgenden Punktzahlen: 8,3 Punkte in der Gesamtpunktzahl, 8,3 Punkte für den Bereich des politischen und rechtlichen Umfeldes, 7,9 Punkte für die physischen Eigentumsrechte (Sachvermögen) sowie 8,7 Punkte für den Bereich der intellektuellen Eigentumsrechte. In diesem Bereich führt Deutschland das Ranking sogar an, während es in den anderen beiden Teilkomponenten nicht unter die ersten zehn des Rankings gelangen konnte.
 
Quelle: Friedrich-Naumann-Stiftung; www.freiheit.org;

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email