ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Deutschlands digitale Wirtschaft erreicht Platz 5

Monitoring-Report  

 Monitoring-Report "Digitale Wirtschaft": Globale Leistungsfähigkeit 2012 (Quelle:

Der Standort Deutschland erreicht bei der global vergleichenden Bewertung seiner Leistungsfähigkeit der IKT-Branche und der Internetwirtschaft gemeinsam mit den Niederlanden sowie Dänemark 49 von 100 möglichen Punkten und erreicht den fünften Platz.
 
Unangefochtener Spitzenreiter sind die USA mit 79 Punkten, gefolgt von Südkorea mit 56 Punkten auf Platz zwei. Dicht dahinter folgen wie im Vorjahr auf dem dritten Rang Japan mit 55 und auf dem vierten Platz Großbritannien mit 54 Punkten. China und Finnland positionieren sich mit je 48 Punkten knapp hinter Deutschland.
 
Deutschland ist nach Umsätzen die viertgrößte IKT-Nation weltweit. Hierzu tragen insbesondere die IT-Umsätze bei. Mit einem IT-Wachstum von 4,1 Prozent belegt die Bundesrepublik den fünften Rang im 15-Länder-Ranking. Die Handelsbilanz der Digitalen Wirtschaft in Deutschland bleibt aber, trotz leichter Fortschritte, weiterhin negativ.
 
Der Monitoring-Report „Digitale Wirtschaft: Digitalisierung und neue Arbeitswelten“, den TNS Infratest und das ZEW im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) fortlaufend erstellen, beleuchtet die Leistungsfähigkeit der IKT-Branche und der Internetwirtschaft durch die Analyse der Märkte, der infrastrukturellen Voraussetzungen und der Nutzung neuer Technologien und Dienste.

Um die Leistungsfähigkeit des Standortes zu bewerten, hat TNS drei zentrale Bereiche identifiziert, die kritisch für den Erfolg der Digitalen Wirtschaft sind: Markt, Infrastruktur und Nutzung. Diese Bereiche werden für den internationalen Vergleich durch 33 Kennzahlen abgebildet. Dabei wird der jeweils beste Standort im 15-Länder-Vergleich je Bereich mit 100 Indexpunkten bewertet. Die anderen Länder werden im relativen Verhältnis zum Klassenbesten positioniert. Anhand dieser Kennzahlen lassen sich die betrachteten 15 Länder und Bereiche miteinander vergleichen. Die Kennzahlen werden je nach ihrer Bedeutung für die Digitale Wirtschaft gewichtet. Diese Gewichtungsfaktoren wurden in einem Expertenworkshop erarbeitet.
Nähere Informationen zu TNS finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email