ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Die Deutschen wollen kürzer treten

Laut Umfrage werden mehr Gäste ausbleiben (© Peter A / PIXELIO) 

 Laut Umfrage werden mehr Gäste ausbleiben (© Peter A / PIXELIO)

Die Euro-Krise führt bei vielen Deutschen zur Verunsicherung und das wirkt sich auf das Konsumverhalten aus: Zwei von drei Bundesbürgern (66%) wollen laut einer Marktforschungsbefragung in den nächsten Monaten verstärkt auf ihre Ausgaben schauen. Dafür verzichten sie vor allem auf Freizeitaktivitäten. An erster Stelle der Sparvorhaben stehen Restaurantbesuche. 46% derjenigen, die künftig intensiver auf ihr Geld achten, planen seltener Essen zu gehen. Auf den Plätzen zwei und drei folgen der Gang in die Kneipe und ins Kino (40% bzw. 35%).

Knapp 27 Prozent derjenigen Deutschen, die in den nächsten Monaten kürzer treten wollen, hatten ursprünglich eine größere Investition geplant, die sie nun aufgrund der angespannten Lage erst mal auf Eis legen.

Die Top 10 Sparvorhaben der Deutschen
  1. Restaurantbesuche (46,1%)
  2. Kneipenbesuche (40,5%)
  3. Kinobesuche (34,8%)
  4. Wellness (33,9%)
  5. Reisen (33,6%)
  6. Unterhaltungselektronik (32,2%)
  7. Anziehsachen (31,4%)
  8. Autokauf (28,6%)
  9. Zigaretten (26,7%)
  10. Bücher (17,8%)

Die Mehrheit der Befragten fürchtet sich außerdem vor einem wirtschaftlichen Abschwung. 56% geben an, etwas Angst vor einer Rezession zu haben, weitere 13% fürchten sich sogar stark davor. Ganz genau scheinen die Deutschen allerdings nicht zu wissen, was sich hinter dem Begriff verbirgt. 37% der Befragten könnten nach eigenen Angaben aus dem Stehgreif nicht erklären, was eine Rezession überhaupt ist.

Das ergibt eine repräsentative Umfrage der Beratungsgesellschaft Faktenkontor und des Marktforschers Toluna unter 1.000 Bundesbürgern.
Nähere Informationen zu Toluna finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email