ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Digitale Behördenkontakte auf dem Vormarsch

Quelle: Initiative D21 e.V. 

 Quelle: Initiative D21 e.V.

Viele Kontakte der Bevölkerung mit Behörden werden bereits digital realisiert: 2,4 von 5 durchschnittlichen Behördenkontakten im Jahr werden online erledigt. Somit hat die Nutzung von E-Government in Deutschland von 36 Prozent in 2013 auf 45 Prozent in 2014 zugenommen.


Die Zufriedenheit mit E-Government-Angeboten in Deutschland bleibt mit 52 Prozent auf Vorjahresniveau (2013: 53 Prozent). Kritikpunkte sind das nicht ausreichende Angebot (49 Prozent) und zu wenig Informationen über das bestehende digitale Angebot (76 Prozent).

Ungebrochen bzw. sogar leicht angestiegen ist die Angst vor Datendiebstahl. Lag diese 2012 noch bei 4 Prozent, so war sie bereits 2013 auf 61 Prozent hochgeschnellt und 2014 mit 65 Prozent noch einmal etwas größer.

Dies sind Ergebnisse des eGovernment MONITOR 2014, eine Studie der Initiative D21 e.V. und ipima – Institute for Public Information Management, durchgeführt von TNS Infratest. Dafür wurden in Deutschland 1.002 computergestütztes Webinterviews (CAWI) in KW 28 bis KW 30 2014 durchgeführt.
Nähere Informationen zu TNS Infratest finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email