ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


E-Commerce mit Potenzial

Bis 2015 mehr als 230 Millionen Menschen in Indien online sein (© Dieter Schütz / Pixelio) 

 Bis 2015 mehr als 230 Millionen Menschen in Indien online sein (© Dieter Schütz / Pixelio)

Zwar herrscht in Brasilien, Russland und Indien noch viel Nachholbedarf im Online-Bereich, doch für die Händler bedeutet dies ein entsprechend großes Wachstumspotenzial. Eine Marktforschungsuntersuchung weist in den untersuchten Ländern für die Entwicklung des Umsatzes dementsprechend einen starken positiven Trend nach.

Die Zahl der Online-Käufer in Brasilien wächst im zweistelligen Bereich und 2010 lag sie bereits bei mehr als 20 Millionen. Auch die Umsätze im B2C E-Commerce steigen schnell – allein in der ersten Hälfte des Jahres 2011 wurden mehr Erträge als im gesamten Jahr 2008 erzielt. Haushaltsgeräte, Computer sowie Gesundheit, Schönheit und Arzneimittel sind beliebte Produktkategorien.
 
In Russland waren noch im Jahr 2010 nur für etwa 25% der Bevölkerung Breitbandverbindungen verfügbar und nur 8 Millionen Russen hatten eine Festnetzverbindung – trotzdem nutzten fast 40% das Internet. Die Zahl der Online-Käufer stieg bereits auf 45 Millionen, was einem Anteil von 60% an den Internetnutzern entspricht. Bücher, Haushaltsgeräte sowie CDs/DVDs werden am liebsten online gekauft. Private-Shopping-Sites wie KupiVIP mit dem Vertrieb von Designer-Kleidung sind auf dem Vormarsch.

Die Zahl der Internetnutzer in Indien wird bis 2015 mehr als 230 Millionen erreichen, was fast 20% der Bevölkerung entspricht. Der B2C E-Commerce wuchs zwischen 2010 und 2011 um geschätzt mehr als 30%. Zu den führenden Produktkategorien gehören Handys und Accessoires, gefolgt von Computer-Hardware und Unterhaltungselektronik.
 
Soweit Auszüge aus dem BRIC B2C E-Commerce Report 2011 des Marktforschungsunternehmens yStats.com. 
Quelle: yStats.com

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email