ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


EBS diskutiert über digitalen Darwinismus

Digital Darwinism nannten die Studenten der European Business School (EBS) in Oestrich-Winkel ihr 26. Symposium. Auf diesem Karriere-Tag der etwas anderen Art trifft der Business-Nachwuchs auf Entscheider aus der Wirtschaft.

Der Google-Deutschland-Chef war da, der Head of Innovation von SAP und viele weitere CEOs und Entscheider aus der Wirtschaft. Die Studenten der privaten Hochschule für Wirtschaft und Recht scheinen als Zielgruppe begehrt. Rund 750 Teilnehmer kamen in der vergangenen Woche in den Rheingau und wer studentische Lässigkeit und cum-tempore-Zeitpläne erwartet hatte, sah sich getäuscht. Der Business-Nachwuchs war ebenso gekleidet und hat eine dreitägige Veranstaltung mit hochkarätigen Rednern zum Thema Digital Darwinism organisiert.

Der Google-Deutschland Chef Phillip Justus erklärte etwa den Hintergrund für die neue Holding Alphabet. Google ist nicht mehr alleine eine Suchmaschine, sondern ein Organisator von Informationen und ein Umsetzer von digitalen Ideen. Und die Ideen von Google sind vielseitig. Justus berichtet von Projekten wie einem Browser für Blinde, Kontaktlinsen, die den Blutzuckerspiegel von Diabetikern messen, aber auch dem Google-Auto, das gerade auf der IAA vorgestellt wird. "Die Entwicklung wird noch ein paar Jahre dauern", weiß Justus. Man könne nicht alle Ereignisse im Verkehr vorhersehen, man müsse die Autos smart machen, sagt er.

Das war das Stichwort für Rolf Schumann, CTO von SAP, der über digitale Transformation sprach und sie als das wichtigste Thema der heutigen Gesellschaft bezeichnete. „Maschinen werden ähnlich wie Menschen“, glaubt Schumann und dies sei keine Utopie mehr, selbstlernende Algorithmen seien Realität. Alles werde miteinander verbunden und die Daten gepoolt und daraus entstehen ganz neue Produkte, die quasi den Bedarf des Konsumenten vorausahnen. Als Beispiel erzählte er eine Episode von einer Autopanne und dem reibungslosen Service inklusive Mietwagen durch das Autohaus. „Mein Auto-Schlüssel passte auf den Mietwagen und der stand neben meinem kaputten Auto.“ (hed)

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email