ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


EHEC: Gemüse in Frage gestellt

EHEC: Nach 2 Wochen kam der Einbruch (Quelle: GfK) 

 EHEC: Nach 2 Wochen kam der Einbruch (Quelle: GfK)

Gemüse steht im Bewusstsein der Verbraucher wie kaum ein anderes Lebensmittel für Gesundheit. Das war in den vergangenen Jahren und mit zunehmendem Gesundheitsbewusstsein sozusagen der entscheidende Punkt für die Entwicklung dieses Sortimentsbereichs. Aber auch der Handel selbst hat durch den Ausbau seiner einst eher schlichten Obst- und Gemüseabteilungen zu einladenden Frischebereichen zum Wachstum dieser Sortimente im Lebensmitteleinzelhandel beigetragen.
 
Und nun das: Ein lebensbedrohlicher Darmkeim ausgerechnet in einem Gesundheitsprodukt par excellence! Einer, der sich unsichtbar macht und der sich nicht einfach abwaschen lässt. An dem täglich mehr Menschen erkrankten und an dessen Folgen viele starben. Gegen EHEC war selbst BSE eine überschaubare Bedrohung. Eigentlich erstaunlich, dass es rund zwei Wochen gedauert hat, bis die Verbraucher, aufgeschreckt durch die sich täglich steigernden, dramatischen Meldungen in den Medien, mit einer spürbaren Änderung ihres Kaufverhaltens reagiert haben.
 
Obst wiederum stand von vornherein nicht im Verdacht, Auslöser der Erkrankung zu sein. Insofern hat der Rückgang der Obstnachfrage, der zwei Wochen später als beim Gemüse erfolgte und weniger stark ausfiel, nicht direkt mit EHEC zu tun, sondern ist möglicherweise eher ein Kollateralschaden bzw. saisonbedingt.
 
Während der Umgang der Behörden mit dem Thema EHEC anfänglich kritisiert wurde und die Verbraucher zunächst mit großer Verunsicherung reagierten, hat der Handel insgesamt gesehen sehr schnell gehandelt und die betroffenen Produkte aus dem Verkauf genommen. Auch das hat zu der massiven Marktreaktion in der 22. Kalenderwoche beigetragen und den Verbrauchern die für sie zeitweise schwierige Auswahl an der Gemüsetheke erleichtert.
 
Soweit ein Auszug aus dem Consumer Index Total Grocery Juni 2011 der GfK.
 
FMCG - was wurde gekauft im Juni 2011? 

 FMCG - was wurde gekauft im Juni 2011?


Nähere Informationen zur GfK Gruppe finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>
Quelle: GfK

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email