ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Eltern fördern Kinder selbst

© Rainer Sturm / pixelio.de 

 © Rainer Sturm / pixelio.de

Die Förderung von Kindern ist wichtig, die Mehrheit der Eltern fühlt sich dafür selbst hauptverantwortlich: Knapp 90 Prozent der Eltern von Kindern im Alter von vier bis acht Jahren sind der Meinung, dass hauptsächlich die Familie und das Elternhaus für die Förderung der Kinder Sorge tragen.


Schule und Kindergarten sehen sie dabei nur nachrangig in der Pflicht, lediglich 10 Prozent der Eltern sehen Schule und Kindergarten in der Hauptverantwortung. Niemand ist der Auffassung, dass Kinder gar keine spezielle Förderung brauchen. Möglicher Grund dafür: 88 Prozent der Eltern sind sich sicher, dass die Anforderungen in der Schule und später im Beruf steigen werden.

Die Möglichkeiten der kindlichen Förderung sind vielfältig, kein Wunder also, dass ein Viertel der befragten Eltern verunsichert ist, ob sie ihr Kind richtig fördern oder schon überfordern. Wenn Lernen spielerisch erfolgt, hat mehr als die Hälfte der Befragten (52 Prozent) keine Angst, dass sie ihr Kind überfordern könnte.

Gelesenes und Gehörtes aufnehmen, verstehen und wiedergeben können: Laut 88 Prozent der Eltern ist das Lese- und Hörverständnis die wichtigste Kompetenz, die Kinder erlernen müssen. Ebenso wichtig: Selbstbewusstsein (88 Prozent) sowie die Lust und die Fähigkeit, Neues zu lernen (87 Prozent). Außerdem legen Eltern Wert darauf, dass sich ihre Kinder gut ausdrücken und anderen zuhören können (87 Prozent).

Das ergab eine repräsentative Umfrage von Innofact im Auftrag von VTech. In Deutschland wurden im Zeitraum vom 27. bis 29. August insgesamt 517 Eltern befragt, die mindestens ein Kind im Alter von vier bis acht Jahren haben.
Nähere Informationen zu Innofact finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>
Quelle: VTech

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email