ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Energieanbieter werden gewechselt

GfK EnergyTracking zeigt zunehmende Wechselbereitschaft (© berlin-pics / PIXELIO) 

 GfK EnergyTracking zeigt zunehmende Wechselbereitschaft (© berlin-pics / PIXELIO)

Rund 4,5 Millionen Haushalte haben im ersten Halbjahr 2011 in Deutschland ihren Energieanbieter gewechselt. Laut Panel-Studie ist die Wechselaffinität der Verbraucher bei Strom deutlich stärker ausgeprägt als bei Gas.
 
Besonders attraktiv sind derzeit Tarife, die den Energiepreis für einen bestimmten Zeitraum festschreiben. Etwa 70% der Wechsler im ersten Halbjahr 2011 haben sich für einen Fixpreistarif bis zu zwölf Monaten entschieden. Zudem setzen zahlreiche Energielieferanten auf Wechselboni. Mehr als die Hälfte aller Energiekunden bekamen beim Anbieterwechsel einen einmaligen Bonus in Euro gutgeschrieben.
 
Im Wettbewerb um den Kunden zählt jedoch nicht allein der Preis. Insbesondere Ökostromtarife erlebten nach Fukushima einen sprunghaften, wenn auch nach neuesten Messungen nicht unbedingt nachhaltigen Aufwind. Der typische Ökostromwechsler ist dabei unter 39 Jahren alt, verfügt über ein überdurchschnittliches Einkommen, wohnt häufiger in einer Großstadt und informiert sich ausgiebig vor der endgültigen Entscheidung für Tarif und Anbieter.
 
Insbesondere kleinere Anbieter mit einem Fokus auf Ökoenergie verbuchen Zuwächse sowohl in der Verbraucherwahrnehmung als auch in der Anzahl neugewonnener Verträge. Demgegenüber haben die großen und etablierten Energieanbieter mit Imageproblemen zu kämpfen.
 
Das Internet erweist sich bei der Suche nach dem besten Anbieter als Informationsquelle Nummer 1. Jeder zweite Wechsler informiert sich vor dem Wechsel auf Energieportalen und Webseiten von Anbietern. Außerdem schließen zwei Drittel aller Wechselwilligen auch ihren Vertrag mit dem neuen Anbieter direkt im Internet ab. Insbesondere Tarifrechner vereinfachen den Wechsel.
 
Das sind Ergebnisse der Panel-Studie GfK EnergyTracking, die deit dem 1. Januar 2011 monatlich das Wechselverhalten der Verbraucher im Strom- und Gasmarkt repräsentativ erhebt.
Nähere Informationen zur GfK Gruppe finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>
Quelle: GfK

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email