ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Fans bereiten sich auf Public Viewing vor

© Jens Zehnder / PIXELIO 

 © Jens Zehnder / PIXELIO

38 Prozent der deutschen Fans möchten gemeinsam vor der Großbildleinwand dem deutschen Nationalteam die Daumen drücken. Vor allem gemeinsam Emotionen zu erleben, gefällt 85,4 Prozent der Befragten an der öffentlichen Liveübertragung.


Ebenso viele erwarten beim Public Viewing eine besonders gute Stimmung. Auch das hautnahe Mitfiebern ist für 58 Prozent ein Grund, die Spiele auf der Großbildleinwand zu verfolgen. Für rund die Hälfte der Umfrageteilnehmer, die den heimischen Fernseher der Großveranstaltung vorziehen, ist das gemeinsame Erleben der Spiele mit Freunden dennoch wichtig. Nur ist zuhause Schauen für sie einfach entspannter.

Nur 6,2 Prozent der befragten Internetnutzer interessiert die Fußballweltmeisterschaft überhaupt nicht. 1,8 Prozent fesseln die Spiele dagegen so sehr, dass sie sogar den weiten Weg nach Südafrika reisen werden. Für daheimgebliebene Fans wird es in vielen deutschen Städten Fanfeste geben.

Dies ist das Ergebnis einer Umfrage des Städteportals meinestadt.de unter 1200 Internetnutzern.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email