ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Frauen erobern weltweit den Fußball

300 Mio. Frauen in 21 Ländern sind Fußballfans und machen weltweit 38 Prozent der Fußballfans aus. Den stärksten weiblichen Rückhalt in allen Ländern hat die deutsche Nationalmannschaft: 92 Prozent der deutschen Anhängerinnen unterstützen das Team von Trainer Joachim Löw.
 
Auch in anderen Nation unterstützen Frauen ihre Nationalmannschaft: Je 84 % der Südafrikanerinnen und Südkoreanerinnen, sowie je 83 % der Argentinierinnen und Brasilianerinnen sind Anhängerinnen ihre männlichen Fußballnationalmannschaften. FIFA-Turniere begeistern Frauen in fast gleichem Maße wie Männer. Die Interessierten der FIFA Weltmeisterschaft der Männer sind fast zur Hälfte weiblich. Die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft verfügt ebenfalls über einen sehr hohen weiblichen Fananteil. Gerade aus Wachstumsmärkten wie Brasilien (28 Mio.), China (77 Mio.) und Mexiko (11 Mio.) kommen sehr viele weibliche Fans der FIFA Frauen-WM.
 
Die Studie belegt auch das ebenfalls hohe Interesse der Frauen am Clubfußball. Chinesinnen verfolgen besonders intensiv die Premier League, Argentinierinnen begeistern sich außerordentlich stark für ihre heimische Liga. Außerhalb Deutschlands sind über ein Drittel der Interessierten der Bundesliga weiblich. Das entspricht mehr als 40 Mio. Bundesliga-interessierten Frauen in den 20 Ländern.
 
Das sind Ergebnisse der Untersuchung Women’s World of Football von Sport + Markt in 21 Ländern (Deutschland, United Kingdom, Italien, Spanien, Frankreich, Polen, Schweiz, Russland, Südafrika, Australien, USA, Mexiko, Argentinien, Brasilien, China, Indien, Malaysia, Indonesien, Japan, Thailand, Südkorea) unter mehr als 20.000 Befragten.
Quelle: SPORT+MARKT; www.sportundmarkt.com

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email