ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Für den EM-Titel würden 3% auf den Sommer verzichten

Das Fußballfieber nimmt langsam zu und drei Viertel der Befragten (78 Prozent) einer Onsite-Befragung auf Yahoo! Deutschland unterstützen die deutsche Nationalmannschaft. Für den Dauerrivalen England hegen die meisten dagegen nur wenig Sympathie: 15 Prozent geben an, das Team von der Insel überhaupt nicht leiden zu können. Unpopulärer ist nur die Fußballmannschaft der Italiener, die knapp 20 Prozent der Befragten nicht mögen. Etwas weniger unbeliebte Gegner sind die Niederlande, die Ukraine und der amtierende Meister Spanien (alle 11 Prozent).

Außerdem plant bereits ein Viertel für den Fall, wenn das Halbfinalspiel während der Arbeitszeit stattfinden sollte, sich das Ereignis dann mit Kollegen im Konferenzraum anzusehen, ebenso viele geben an, das Semifinale per Liveticker zu verfolgen. Auch Urlaub nehmen (14 Prozent) oder krank melden (6 Prozent) würden sich noch einige Fußballenthusiasten, um das Spiel ja nicht zu verpassen.

Die richtige Ausstattung darf natürlich auch nicht fehlen: 23 Prozent bekunden, bei fast jedem Spiel das Trikot der Lieblingsmannschaft zu tragen. Nicht weniger Fans dekorieren den Arbeitsplatz, das Wohnzimmer oder auch das Auto (23 Prozent).

Für einen Sieg, würden einige Befragte durchaus Opfer bringen: 34 Prozent würden auf Schokolade verzichten, sieben Prozent auf den nächsten Urlaub und sechs Prozent auf den Sommer. Und nicht mal der Partner ist sicher: Drei Prozent wären hier durchaus offen, den Liebsten für den Europameistertitel herzugeben. Die Fanliebe geht sogar noch weiter. Für fünf Prozent wäre der Europameistertitel der favorisierten Mannschaft der glücklichste Tag in ihrem Leben.

Drei Viertel (74 Prozent) der Befragten wollen die Europameisterschaft in jedem Fall verfolgen - und dies vor allem im Fernsehen. Mit 59 Prozent locken die Live-Übertragungen die Fußballfans vor die Mattscheibe. Für Hintergrundberichterstattung (27 Prozent), Klatsch und Tratsch (26 Prozent) nutzen viele allerdings auch das Internet.

Die Umfrage wurde von Yahoo! Deutschland im Mai 2012 durchgeführt. Dafür wurden 827 Yahoo!-Nutzer ab 14 Jahren in einer Onsite-Befragung auf Yahoo! Deutschland befragt.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email