ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Gaststätten: Gesundheitsgefährdende Werte in Nichtraucherbereichen

Der Nichtraucherschutz in Gaststätten ist weiterhin mangelhaft. Selbst in rauchfreien Bereichen von Lokalen mit eingeschränkter Raucherlaubnis wurden noch fast zehnfach höhere Werte als im vollkommen rauchfreien Referenzlokal gemessen.
 
Umweltingenieure führten stichprobenartig Luftgütemessungen in verschieden Restaurants, Cafés und Kneipen durch. Mit modernster Messtechnik wurden lungengängige Partikel gemessen, die krebserzeugend sind. Der höchste Durchschnittswert – gemessen im Nichtraucherbereich einer Mainzer Gaststätte – von 54,91 Partikel der Größe PM 2,5/m3 übersteigt deutlich den Referenzwert eines Restaurants mit absolutem Rauchverbot. Dort konnten lediglich 5,81 Partikel der Größe PM2,5/m3 nachgewiesen werden.Da es keine toxikologisch unbedenkliche Dosis für Tabakrauch gibt, gelten die Werte als äußerst bedenklich. Geschätzte 3300 Menschen sterben jährlich in Deutschland in Folge von Passivrauchen.
 
Quelle: ZDF; www.zdf.de

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email