ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


GfK expandiert weiter und erhält TV-Großaufträge

Die GfK weitet die bestehende Beteiligung (knapp über 50 Prozent) an der niederländischen Institutsgruppe Intomart Benelux auf 100 Prozent aus. Intomart ist den GfK-Geschäftsfeldern Ad Hoc Forschung, Medien und insbesondere Fernsehzuschauerforschung aktiv. Gerade Anfang Juli unterzeichneten die niederländische Stichting Kijk Onderzoek, eine Arbeitsgemeinschaft von Verbänden und Institutionen der Fernsehanstalten, werbungtreibenden Industrie und der Media-Agenturen in den Niederlanden, und die GfK-Tochter Intomart einen Vertrag zur Messung der Fernsehzuschauerreichweiten von 2002 bis 2006.
 
Ebenfalls von 2002 an bis 2006 wurde die GfK-Tochter IHA-GfM von der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft SRG SSR idée suisse beauftragt, die nationale Fernsehforschung durchzuführen.
 
In Großbritannien hat die GfK Gruppe ihre Anteile am Unternehmen Romtec-GfK von 49 auf 100 Prozent aufgestockt. Das Unternehmen hat sich auf die Erhebung von Handelsdaten in den Märkten Informationstechnologie, Telekommunikation und Video in Großbritannien spezialisiert.
Quelle: GfK AG, public.affairs@gfk.de

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email