ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Großer Rätselspaß

Rätsel sind bei Deutschen sehr beliebt: Knapp 60 % lösen häufig Rätsel, Frauen häufiger als Männer. Jeder Dritte rätselt oft in Zeitschriften und regionalen Zeitungen, jeder Vierte in Rätselheften und immerhin 15 % am Computer – vor allem junge Leute.
 
Klassische Kreuzworträtsel und Sudokus sind demnach die am häufigsten gewählten Rätseldisziplinen, ca. 40 % der Befragten lösen sie täglich bis mehrmals die Woche.
 
Der japanische Rätseltrend, der erst um 2005 Einzug in Deutsche Zeitschriften und Zeitungen hielt, scheint dabei ein höheres Suchtpotential zu besitzen: Der Anteil der täglichen User liegt deutlich höher als bei Kreuzworträtseln.
 
Rätselraten ist nicht für jedermann Selbstzweck. Ein Drittel löst Rätsel um etwas zu gewinnen, je älter, desto häufiger.
 
Das sind ergebnisse einer Studie von Trend Research unter 1.520 Deutschen, in der verschiedene Rätsel verglichen wurden.
Quelle: Trend Research; www.trend‐research.de

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email