Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Gütesiegel der Markt- und Sozialforschung - wichtig für Verbraucher

Was bewegt den Verbraucher dazu, sich an Umfragen zu beteiligen? Die wichtigsten Kriterien, die für Befragte ausschlaggebend sind für eine Teilnahme, sind: Datenschutzgarantie, Anonymität des Befragten und dass man aufgrund der Umfrage keine Werbung erhält. 85% der Internetnutzer ab 14 Jahren finden es sehr gut bzw. gut, dass die Initiative Markt- und Sozialforschung mit einem Gütesiegel den Verbrauchern signalisiert: „Hier handelt es sich um seriöse Marktforschung.“ Dies ist das Ergebnis einer IMSF Onlineumfrage, die im August 2011 mit Unterstützung der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) durchgeführt wurde. Befragt wurden dabei 1549 Personen.
 
Auch in einer bevölkerungsrepräsentativen Telefonumfrage, die die Initiative Markt- und Sozialforschung im August/September 2011 mit Unterstützung von abs Marktforschung durchgeführt hat, zeigt sich der Wunsch der Bevölkerung nach einem Erkennungszeichen für seriöse Markt- und Sozialforschung: sechs von zehn Befragten finden danach ein Gütesiegel, das seriöse Marktforschung signalisiert, generell sehr gut bzw. gut.
 
Die Marken der Initiative Markt- und Sozialforschung (Wort-/Bildmarke, Hörmarke und Wortmarke) werden zukünftig diese Funktion übernehmen. Nutzungsberechtigt werden nur solche Markt- und Sozialforschungsinstitute sein, die nach den hohen Standards und Richtlinien der deutschen Markt- und Sozialforschung arbeiten. Das bedeutet auch, dass diese Institute für die Einhaltung der drei für die Teilnahmebereitschaft der Bevölkerung entscheidenden Merkmale stehen: Erstens Datenschutzgarantie, zweitens keine Verknüpfung der Umfrage mit Werbung und drittens Anonymität des Befragten.
 
Die Datenschutzgarantie wurde in einer internetnutzerrepräsentativen Umfrage, die die Initiative Markt- und Sozialforschung mit Unterstützung der AGOF im August 2011 unter 1074 Befragten durchgeführt hat, von 84% als sehr wichtig (auf einer 4er Skale) für die Teilnahme an einer Onlinebefragung bezeichnet. Für 80% ist hier die Tatsache, dass man aufgrund der Umfrage keine Werbung erhält, sehr wichtig. 74% werten die Anonymität der Befragten als sehr wichtig.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email