ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Gute Vorsätze fürs neue Jahr

Mehr Sport im neuen Jahr ist einer der beliebtesten Vorsätze (© Dorothea Jacob / pixelio.de) 

 Mehr Sport im neuen Jahr ist einer der beliebtesten Vorsätze (© Dorothea Jacob / pixelio.de)

Auch wenn die guten Vorsätze im neuen Jahr rasch verpuffen, fassen insgesamt sieben von zehn Österreicherinnen und Österreichern Pläne für 2014. Vorne dabei sind die Pläne, sportlichen Aktivitäten nachzugehen (31 Prozent) bzw. das Gewicht zu reduzieren (30 Prozent) und die Ernährung bewusster und gesünder zu gestalten (28 Prozent).


Dicht gefolgt werden diese Vorsätze davon‚ mehr Zeit für sich, Freunde und die Familie zu haben. Ebenfalls ein Ziel für viele sind finanzielle Vorhaben: Sie wollen mehr sparen, weniger Geld ausgeben und Schulden abbauen. Weniger Geld ausgeben und mehr sparen wollen dabei die Befragten unter 30 Jahren, mehr Sport liegt den jungen Männern am Herzen, eine Gewichtsreduktion streben am ehesten Frauen ab 50 Jahren an.

Der klassische Vorsatz, das Rauchen aufhören zu wollen, landet mit sieben Prozent weit abgeschlagen auf der Liste der Pläne für das neue Jahr.

In der vorliegenden Studie der GfK Austria Sozial- und Organisationsforschung wurden zwischen 25.11. und 2.12.2013 über 1000 Österreicherinnen und Österreicher online zu Neujahrsvorsätzen befragt.
Nähere Informationen zu GfK finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>
Quelle: GfK Austria

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email