ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Hauptversammlung der GfK wählt neue Aufsichtsräte

Auf der Tagesordnung der Hauptversammlung der GfK SE standen die Nachwahlen zum ersten Aufsichtsrat der GfK SE. Neu in den Aufsichtsrat gewählt wurden Hauke Stars, Geschäftsführerin Hewlett-Packard Schweiz GmbH, und Stephan Gemkow, Mitglied des Vorstands Deutsche Lufthansa AG.
 
Dr. Raimund Wildner und Jürgen Schreiber waren zuvor aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden.
 
In der 1. ordentlichen Hauptversammlung der GfK SE haben die Aktionäre der GfK SE mit mindestens 94 Prozent den von Aufsichtsrat und Vorstand vorgeschlagenen Beschlüssen zugestimmt. An die 400 Aktionärinnen und Aktionäre sowie Aktionärsvertreter, die rund 79 Prozent aller Aktien repräsentieren, nahmen an der Hauptversammlung teil.
 
Der Vorstandsvorsitzende Professor Dr. Klaus L. Wübbenhorst informierte über den Start in das Jahr 2009 und erwartete weitere Entwicklungen: In den ersten vier Monaten 2009 entwickelte sich die Auftragslage der GfK Gruppe verhalten. Jedoch war der Auftragseingang im April besser als erwartet. Ende April waren 57,6 Prozent des für das Jahr 2009 geplanten Umsatzes gebucht oder im Auftragsbestand enthalten.
 
Obwohl die GfK Gruppe den längerfristigen Konjunkturverlauf nicht abschätzen kann, erwartet der Vorstand vor dem zweiten Halbjahr keine wesentliche Verbesserung hinsichtlich des Umsatzes und Ergebnisses. Grundsätzlich geht der Vorstand davon aus, dass die Marktforschungsbranche in den kommenden Jahren zu ihrem Wachstumspfad zurückfindet. Aufgrund der sehr guten Wettbewerbsposition der GfK Gruppe strebt diese auch mittelfristig ein über der Marktforschungsbranche liegendes organisches Wachstum an.
Quelle: GfK; www.gfk.de

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email