ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Hautfreundlichkeit bei Körperpflegeprodukten wichtig

Mit immer neuen und revolutionären Produkten buhlt die Kosmetikindustrie um die Gunst der Verbraucher - Anti-Aging, Selbstbräuner oder Pflegeserien für den Mann sind nur einige der neuen Segmente, die sich in den Regalen und Sonderdisplays tummeln.
 
Fest steht, dass die Deutschen großen Wert auf eine sorgfältige Körperpflege legen: laut einer repräsentativen Umfrage unter 15.000 deutschen Haushalten im ACNielsen Haushaltspanel Homescan äußerten sich mehr als 90 Prozent der Befragten positiv oder neutral auf die Frage, ob sie regelmäßig viel Zeit und Sorgfalt für Körperpflege und Kosmetik verwenden. "Frisch zu riechen" hielten sogar fast alle Befragten für wichtig. Besonders ausgeprägt war der Anteil bei den so genannten "leeren Nestern", also Paaren über 55 Jahre, bei denen keine Kinder mehr im Haushalt leben - sie haben offensichtlich die nötige Zeit und Muße, sich intensiv um ihre eigenen Bedürfnisse zu kümmern und bestätigen damit ihr Image als "best agers" oder "generation silver".
 
Laut eigenen Angaben steht für den Verbraucher beim Kauf von Körperpflegeartikeln vor allem der Aspekt der Hautfreundlichkeit im Vordergrund: Im Schnitt gaben rund drei Viertel der Befragten an, besonders darauf zu achten, dass die gekauften Produkte hautfreundlich sind. Unter den jüngeren Singles und Paaren ohne Kinder lag der Anteil allerdings nur bei unter 60 Prozent - für sie ist es scheinbar wichtiger, dass das Produkt modern oder "hip" ist. Neben der Hautfreundlichkeit hat auch der Aspekt "parfümfrei" für viele Verbraucher einen hohen Stellenwert: Rund 40 Prozent der Haushalte gaben an, lieber parfümfreie Körperpflegeprodukte zu kaufen. Auch hier waren die Jüngeren wieder deutlich unterrepräsentiert, im Gegensatz zur älteren Generation. Das Thema Tierversuche hingegen hat in Zusammenhang mit der Kosmetikindustrie scheinbar weniger Brisanz: nur 37 Prozent aller Deutschen achten nach eigenen Angaben beim Kauf von Körperpflegeprodukten darauf, dass diese nicht in Tierversuchen getestet wurden. Deutlich geringer war der Anteil bei den Bevölkerungsgruppen unter 35 Jahren, sowie interessanterweise auch bei Familien mit kleinen Kindern. Ältere Haushalte hingegen legten deutlich größeren Wert auf diesen Aspekt.
Quelle: AC Nielsen; www.acnielsen.de

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email