ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Heute ist Black Friday

Am heutigen Freitag ist es wieder soweit, in den USA bricht der Kaufrausch aus. Von diesem Tag bis zum Cyber Monday locken Einzelhändler, vor allem online mit Rabatten.

Auch nach Deutschland ist die Welle geschwappt. Obwohl laut einer Umfrage, die das Institut Forsa im Auftrag des Einkaufsratgeberportals Spaarwelt.de durchgeführt hat, 96 Prozent der Deutschen der Begriff unbekannt ist. Der Großteil der Befragten (82 %) hat nicht vor, die Black Friday-Angebote zu nutzen.
Toluna hatte kürzlich über 7.500 Personen in den Vereinigten Staaten, Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Spanien zum Black Friday 2015 befragt. Dabei zeigte sich, dass spanische Verbraucher an diesem Schnäppchen-Tage sogar noch mehr interessiert sind als Amerikaner. 64 Prozent planten Einkäufe vor allem bei Sportausstattern.  Europaweit sind die Hauptprodukte von Interesse Mode, High-Tech, Bücher/Filme/Musik, und Parfüm/Kosmetik. Auch Toluna hat in Deutschland wenige Kenner des Black Friday und wenige Interessierte an Schnäppchen gefunden.

Das kann sich aber bald ändern, weil in diesem Jahr der Tag massiv beworben wird. Neben Amazon gibt es auch Angebotsaggregatoren wie Black-Friday.de und Blackfridaysale.de, die Stimmung für die kollektive Schnäppchenjagd machen.

Hierzulande erwarten Experten fast 1 Milliarde Euro Online-Umsatz an diesem Wochenende. Warum das Phänomen auch hierzulande um sich greift, erklärt Professor Martin Fassnacht bei Horizont >>

Einer der größten Online-Händler in Deutschland ist Otto.de. Im vergangenen Jahr hatte die Plattform den Run auf Schnäppchen öffentlich visualisiert. Das soll in diesem Jahr wiederholt werden. Das bedeutet der Konzern erlaubt Einblicke in sein Webtracking-Dashboard. Dies berichtet die Plattform etailment.de >>

Live verfolgen kann man dort den Standorte der Kunden, welche Produkte dem Warenkorb hinzugefügt werden und welche Suchbegriffe eingegeben werden. Ein Schatz für Forscher. Zur Verfügung gestellt werden die Daten am Cyber Monday im Otto-Blog. Bei Twitter sollte man Infos unter #ecomlive finden, schreibt etailment. (hed)

Nähere Informationen zu Forsa finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>

Zum Eintrag zu Toluna gelangen Sie hier: Firmenprofil >>

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email