ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Inra korrigiert falsche Umsatzmeldungen

Mit Nachdruck weist das renommierte deutsche Marktforschungsunternehmen Inra, Mölln, daraufhin, dass die im Context Nr. 26/01 genannten Umsatzzahlen und vermeldeten dramatischen Verluste falsch seien. Der Umsatz der gesamten Inra-Gruppe betrug in 2001 DM 121,9 Mio und lag damit um 7 Prozent höher als im Vorjahr. In der Context-Meldung wurden irrtümlich die Werte von Inra-Deutschland denen der Inra-Gruppe gegenübergestellt. Der Context hat bereits sein Bedauern ausgedrückt.
 
Das 1963 unter dem Namen Sample von Hartwig Schröder gegründete Institut firmiert seit seiner Kooperation mit seinen europäischen Partnern in 1996 als Inra Europe unter dem Namen Inra Deutschland. Inra ist Mitglied im Arbeitskreis Deutscher Marktforschungsinstitute.
Quelle: Inra; mailbox@inra.de

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email