ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Jeder Vierte sah Olympia auf PC oder Handy

© Gerd Altmann/ shapes:Mosh / pixelio.de 

 © Gerd Altmann/ shapes:Mosh / pixelio.de

Durchbruch für TV-Live-Streams aus dem Internet? Es scheint fast, die Olympischen Spiele hätten es geschafft! 25 Prozent der Befragten haben in den vergangenen Tagen Livebilder der Spiele auf seinem Computer oder Handy gesehen. Insgesamt haben 86 Prozent der Bundesbürger Olympia-Wettkämpfe live verfolgt, bei den Männern waren es etwas mehr (88 Prozent) als bei den Frauen (82 Prozent). 15 Prozent schauten am PC, 14 Prozent am Laptop, 6 Prozent auf dem Smartphone und 4 Prozent am Tablet-Computer.
 
Insgesamt nutzten 25 Prozent der Deutschen auch andere Geräte als den Fernseher. Besonders hoch war der Anteil bei Männern mit 32 Prozent (Frauen: 18 Prozent), bei Jüngeren unter 30 Jahren mit 42 Prozent (Senioren über 65 Jahre: 10 Prozent) und bei Personen mit Abitur oder höherem formalen Bildungsabschluss mit 28 Prozent (Personen mit Hauptschulabschluss: 16 Prozent).
 
Forsa hat im Auftrag des BITKOM 1008 Personen ab 14 Jahre am 7. und 8. August befragt.
Nähere Informationen zu Forsa finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>
Quelle: BITKOM

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email