ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Jeder zehnte Deutsche lädt bereits Musik aus dem Netz

Die Musikbeschaffung via Internet boomt: Insgesamt lädt bereits jeder zehnte Deutsche (6,6 Mio.) Musik aus dem Internet herunter. Außerdem geben mittlerweile mehr Menschen an, kostenpflichtige Angebote zu nutzen oder nutzen zu wollen als private Tauschbörsen zu frequentieren: Jeder dritte Bundesbürger ist schon Kunde einer kostenpflichtigen Musiksite oder kann sich vorstellen, demnächst ein solches Bezahlangebot in Anspruch zu nehmen.Vor allem junge Menschen nutzen die Möglichkeit, Musik aus dem Internet herunterzuladen. Dabei käme für jeden vierten 20- bis 29-Jährigen die Download-Plattform "Musicload" von T-Online in Frage. Rund 21 Prozent würden ihre Musik bei AOL herunterladen. Bei den Verbrauchern, die eine hohe Neigung dazu haben, sich Musikdateien aus dem Internet zu beschaffen, handelt es sich um höher gebildete und einkommensstarke Konsumenten. Gleiches gilt für die Käufer von MP3-Playern. Beim Kauf solcher mobiler Abspielgeräte legt fast ein Drittel der Befragten großen Wert auf Markenprodukte.
 
Jeder vierte Deutsche findet es "toll, dass man mit seiner Musik heute mobil ist" und will seine Lieblingssongs immer und überall dabei haben. Dies spiegelt sich in den hohen Potenzialen für MP3-Player: Über acht Millionen Deutsche besitzen bereits einen Festplatten-Player oder Flash-Player. Weitere sieben Millionen planen in den nächsten 12 Monaten den Kauf eines MP3-Players.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email