ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Kapital der Gesellschaft

© Gerd Altmann / PIXELIO 

 © Gerd Altmann / PIXELIO

Für knapp 90% der Deutschen sind Kinder das Kapital der Gesellschaft. Und für 96% sind in erster Linie sind Eltern, Familie und jeder, der im täglichen Leben mit Kindern Kontakt hat, dafür verantwortlich, dass aus Kindern wertvolle, belastbare Mitglieder der Gesellschaft werden. Die Befragten sehen ihre eigenen Möglichkeiten vor allem darin, Vorbild zu sein (78%) und sich ehrenamtlich zu engagieren (39%).

Der Staat ist dabei für eine gute Schulbildung verantwortlich (92%). 82% plädieren weiter dafür, dass der Staat das Bildungssystem stärkt. 75% sind zudem nach wie vor der Meinung, dass Kinder die Existenz der älteren Generation sichern. Neben der Stärkung des Bildungssystems sehen 69% die Aufgaben des Staates darin, Angebote in der Kinder- und Jugendhilfe zu finanzieren, damit Kinder gut und gesund aufwachsen können, sowie Familien zu stärken und ihnen Angebote für ein modernes Familienleben zu ermöglichen (75%).

Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage, die die GfK in Nürnberg für die SOS-Kinderdorf-Stiftung unter 1.000 Personen durchgeführt hat.

Nähere Informationen zur GfK Gruppe finden Sie auch online im p&a Handbuch der Marktforschung.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email