ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Konsumenten gehen mit Zuversicht in den Herbst

Der Aufwärtstrend des Konsumklimas setzt sich auch zum Herbstanfang weiter fort; Konjunktur- und Einkommenserwartung legen zu. Auch die Anschaffungsneigung verbessert sich nochmals auf gutem Niveau.
 
Der Gesamtindikator prognostiziert nach revidiert 3,8 Punkten im September für Oktober einen Wert von 4,3 Punkten. In der Wahrnehmung der Konsumenten setzt sich offenbar zunehmend die Erkenntnis durch, dass das „Schlimmste“ hinter ihnen liegt und sie wieder etwas optimistischer in die Zukunft blicken können.
 
Da die Preiserwartungen der Verbraucher nach wie vor auf einem historisch niedrigen Niveau sind, stützt dies die Konsumneigung der Verbraucher. Dieser Zusammenhang zwischen Preisentwicklung und Anschaffungsneigung wurde in der Vergangenheit immer wieder beo-bachtet. Sind die Inflationserwartungen deutlich nach unten gerichtet, wirkt dies belebend auf die Anschaffungsneigung. Als zusätzliche Stütze erweist sich aktuell der erstaunlich robuste Arbeitsmarkt, der zurzeit noch von der umfangreichen Kurzarbeiterregelung profitiert.
 
Die Ergebnisse sind ein Auszug aus der Studie „GfK-Konsumklima MAXX“ und basieren auf monatlich rund 2.000 Verbraucherinterviews, die im Auf-trag der EU-Kommission durchgeführt werden.
Quelle: GfK; www.gfk.de

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email