ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Konsumklima bleibt in der Krise konstant

Auch im Mai 2009 zeigt die Stimmung der Verbraucher wenig Bewegung. Die Konjunkturerwartungen legen zum zweiten Mal in Folge leicht zu, während die Einkommensaussichten geringe Einbußen hinnehmen müssen.
 
Die Anschaffungsneigung verteidigt auch im Mai ihr gutes Niveau. Neben der Abwrackprämie für Pkw sowie weiteren finanziellen Anreizen aus dem Konjunkturpaket II sorgen derzeit vor allem die moderaten Preise dafür, dass sich die Konsumneigung stabil halten kann.
 
Das Niveau des Konsumklimas bleibt insgesamt zwar nach wie vor niedrig, zeigt aber seit März 2009 keine Veränderung. Ob sich diese überaus robuste Entwicklung des Konsumklimas auch in den kommenden Monaten fortsetzt, wird ganz entscheidend davon abhängen, in welchem Umfang sich der Arbeitsmarkt eintrübt.
 
Die Ergebnisse sind ein Auszug aus der Studie GfK-Konsumklima MAXX und basieren auf monatlich rund 2.000 Verbraucherinterviews, die im Auftrag der EU-Kommission durchgeführt werden.
Quelle: GfK; www.gfk.de

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email