ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Kunden möchten Versicherungsagenturen mit innovativem Ambiente

Geht es nach den Vorstellungen der Versicherungskunden wird "Herr Kaiser" sie zukünftig immer seltener im heimischen Wohnzimmer oder in einer klassischen Agentur zu Versicherungsprodukten informieren und beraten, sondern in großzügigen modernen Geschäftsräumen nach dem Vorbild von Banken. Innovative Agen-tur-Konzepte wie "Versicherungshäuser" in belebten Einkaufszonen finden breite Akzeptanz im Markt und weisen hohe Erfolgspotenziale auf.
 
Dies zeigt die Trendstudie "Versicherungsvertrieb der Zukunft" des Marktforschungs- und Beratungsinstituts psychonomics AG.
 
Grundsätzlich begrüßen drei Viertel der Versicherungskunden die Idee, dass die Assekuranz ihre Produkte und Services zukünftig in einem einladenden "Haus der Versicherungen und Finanzen" in einem attraktiven Einkaufsumfeld anbietet. Rund die Hälfte der Kunden kann sich zudem vorstellen, sich dort nicht nur aus einer Hand zu informieren und beraten zu lassen, sondern die Produkte auch vor Ort abzuschließen. Auch in punkto Imageverbesserung verspricht ein solches Konzept den Versicherern Vorteile.
 
Moderne bankähnliche Versicherungshäuser, die unter einem Dach ein breites Spektrum an Versicherungs- und Finanzprodukten anbieten, werden als bequem, vertrauenswürdig und innovativ wahrgenommen. Zudem vermitteln sie eine angenehme und seriöse Wohlfühl-Atmosphäre und passen gut in die heutige erlebnisorientierte Einkaufsverfassung der Kunden. Ganz besonders hohe Akzeptanz erfährt ein solches innovatives Vertriebskonzept im attraktiven Marktsegment der 30- bis 40-Jährigen.
 
Noch etwas stärkeren Zuspruch unter den erweiterten Agentur-Konzepten findet bei den Kunden die Idee eines "Mehrversicherungshauses", in dem sich mehrere Versicherungsgesellschaften unter einem attraktiven Dach zusammenschließen. Zusätzliche Vorteile werden hier vor allem in den direkten Vergleichsmöglichkeiten gesehen, die sonst nur im Internet gegeben sind. Vor allem erfahrene und beratungsorientierte bzw. makleraffine Versicherungskunden halten ein solches Konzept für attraktiv. Nachteile für die einzelnen Versicherungsmarken in einem solchen Verbundkonzept sehen die Kunden nicht.
 
Quelle: psychonomics AG; www.psychonomics.de

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email